Hochalm

Autor Thema: Was für eine Schlange?

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 268,  Antworten: 2)

Offline rennschnecke

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 633
Was für eine Schlange?
« Antwort #0 am: Mo, 01. Jul 2019, 09:46 »
Hallo zusammen,

ich weiß dass meine Anfrage ziemlich stochern im Trüben bedeutet, weil ich leider kein Bild liefern kann, ich war ganz einfach zu langsam. Aber ich versuche es trotzdem einmal, es tummeln sich hier ja einige Spezialisten.

Ich hatte gestern in der Eggstätter Seenplatte die Begegnung mit einer für mich nicht sicher zuzuordnenden Schlange. Die hat sich ganz gemütlich durch meine Beine geschlängelt und ich hatte Mühe, nicht drauf zu treten.

Sie war etwa 60 cm lang und hatte eine wunderschöne kräftige Färbung in einem dunkleren Braun, ohne erkennbares Muster. Links und rechts auf dem Rücken waren zwei fast schwarze, etwa ½ cm breite Längsstreifen. Ein Zickzackmuster, wie man es oft von der Kreuzotter kennt war nichts zu sehen, ebenso fehlte am Kopf der für eine Ringelnatter charakteristische helle Fleck.

Jetzt bin ich mir unsicher, ob das nur eine Farbvariante der Kreuzotter war, die ich eigentlich so kräftig braun mit 2 Längsstreifen nicht kenne, oder ob es auch Schlingnatter gewesen sein könnte. Obwohl mir von einem vorkommen dieser Art in der Eggstätter Seenplatte eigentlich nichts bekannt ist.
Vielleicht hat ja jemand schon mal ein ähnliches Exemplar gesehen?

Viele Grüße
rennschnecke


roBerge.de

  • Werbung
    •  
Was für eine Schlange?
« am: Mo, 01. Jul 2019, 09:46 »
Buchtipps:

Buchtipp   Buchtipp

Schmetterlinge bestimmen


Offline Christian M.

  • The truth is out there
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 1840
Re.: Was für eine Schlange?
« am: Di, 02. Jul 2019, 19:20 »
...kommt das in etwa hin?

VG
Christian

Offline rennschnecke

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 633
Re.: Was für eine Schlange?
« am: Di, 02. Jul 2019, 20:59 »
Hallo Christian,

eher etwa so, nur dass die braune Grundfarbe noch kräftiger und etwas dunkler war.

Viele Grüße

rennschnecke
 
IMG_roberge3.jpg