Dummy

Autor Thema: Pfandlsteig / Wasserleitungsweg  (Gelesen 102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 401
  • Geschlecht: Weiblich
Pfandlsteig / Wasserleitungsweg
« am: 01.04.2019, 18:37 »
Am Samstag bei der Tour mit Bergautist und Geroldh, ist uns das überdimensionierte  Verbotsschild an einer neuen Schranke am inoffiziellen Wasserleitungsteig/Pfandlsteig, von oben aufgefallen. Der schöne Steig (der Schwindelfreiheit und gute Trittsicherheit verlangt, da er teilweise sehr ausgesetzt und schmal  ist) zweigt kurz unterhalb nach dem Wegschild an der Kaisertalstraße zur Tischoferhofhöhle seitlich ab.  Ein kleines Schild gab es bisher nur am Ende des Steiges unterhalb des Bauerhofes Hofinger. Eine Rückfrage bei den Wasserwerken Kufstein ergab, dass das Schild nicht von ihnen angebracht wurde, sondern von einer lokalen Familie (Grundbesitzer ?). Eine Recherche im Netz ergab, dass auch in Tirol ein freies Betretungsrecht und Gewohnheitsrecht zur Erholung für Wanderer, Kletterer, Skitouren .. (aber nicht für Radfahrer) besteht. Somit besteht wahrscheinlich kein Grund sich von dem Schild abschrecken zu lassen. Die von den Almbauern  nach dem Gerichtsurteil zur Kuhattacke,  angedrohten möglichen Sperren von Almwegen, sind unter diesem Aspekt ebenfalls wahrscheinlich nur in extremen Ausnahmefällen juristisch haltbar.
Almrausch

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.04.2019, 18:37 »