Dummy

Autor Thema: Moier Alm und Hefter Alm: Almrunde im Chiemgau  (Gelesen 303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1101
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute mal wieder auf einer gemütlichen Wanderrunde in den Chiemgauern. Von Rottau hoch zur Moier Alm (auch sehr gut mit dem Bike befahrbar, evtl. auch weiter zur Piesenhauser Hochalm). Die Botanik lohnt sich da sehr: Knabenkraut, wohin man schaut, und auch die Disteln sind im Moment echt fotogen. Hier eine kurze Rast. Der Vorteil da ist, dass es sehr viel weniger Betrieb als auf der Hefter Alm ist. Und die Wirtin kümmert sich echt nett um ihre Gäste. Der Ausblick ist auch besser (Kampen und Gederer lassen grüßen).
Dann doch runter zur Hefter und einen ganz tollen Käseteller gegessen (echt empfehlenswert!!!). Da sind natürlich immer viele Leute, aber die Zwerg-Shetlands hatten jetzt auch Junge: also diese Pferde werden auch immer kleiner. Ein Eldorado für Kinder!
Nach einer gemütlichen Brotzeit ging es zurück nach Rottau. Auf der Heimfahrt hat mich das Gewitter und der Hagel erwischt: Morgen ist Aufräumen und Zusammenfegen angesagt.

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.06.2019, 22:23 »