Bergwetter am Wochenende
 

       

Allgemeine Hinweise

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Bergwetter am Wochenende

Begonnen von Infothek, 16.05.2019, 19:44

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Infothek


Infothek

Das Alpenvereinswetter bis 03.03.2024:
Quelle: DAV-Bergwetter

Am Deutschen Alpenrand, wo oberhalb von ca. 1200 m zwischen 15 cm und  30 cm Schnee fielen, haben sich die Schneeverhältnisse leicht verbessert. Dort sind allerdings weiterhin nur Skitouren von hochgelegenen Ausgangspunkten, wie am Spitzingsee oder im Allgäu möglich, wobei Südhänge auch in höheren Lagen schon wieder ausgeapert sein können. Oberhalb von ca. 1600 m liegt hingegen eine solide Altschneedecke.

FR: Die höheren Berge der Ostalpen stecken am Freitag in Wolken und am Vormittag regnet und schneit es im Westen zeitweise leicht, nachmittags überall mit Schwerpunkt Alpenhauptkamm. Die Schneefallgrenze liegt bei 1200 m im Norden und bei 1700 m im Süden. Die Neuschneemengen sind nicht ergiebig.
SA: Mit Südföhn setzt sich am Samstag entlang der Alpennordseite zunehmend sonniges und trockenes Wetter durch. Im Süden bleiben die vorherrschenden Luftmassen feuchter. Die Schneefallgrenze liegt dort bei 1600 Meter. In 2000 m liegt die Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt, bei mäßigem bis starken Wind aus Südwest.
SO: Auch am Sonntag ist es an der Alpennordseite mit starkem Südföhn trocken und teils sonnig, teils bewölkt. Die Nullgradgrenze liegt von Süd nach Nord bei 1500 m bzw. 2200 m. Es weht starker bis stürmischer Südwind. Auf der Alpensüdseite ist es wolkenverhangen und nass.


Lawinenlage:

Mit Neuschnee kann die Gefahr von trockenen Lawinen zum Wochenende hin etwas ansteigen. Gleitschneelawinen sind weiterhin möglich.
Lawinenbericht Bayern
Lawinenbericht Tirol


Webcams:

Hinweis: Die Webcamkarte erhalten wir von OSM. Es kommt immer wieder vor, dass OSM überlastet ist. In diesem Fall wird die Karte nicht angezeigt. Dann bitte später noch einmal versuchen. Es ist keine Fehlfunktion von roBerge.
zur roBerge-Webcamkarte


Individuelle Wetterberichte von bergfex.de/at:

Wendelstein  Tegernsee  Berchtesgaden  Mittenwald  Aschau Samerberg  Walchensee  Tirol  Schneeberichte Tirol