Bildinfo

Autor Thema: Schneelage

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 282,  Antworten: 3)

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4284
    • Hüttenwandern
Schneelage
« Antwort #0 am: Mi, 15. Mai 2019, 13:38 »
vor einigen Tagen sah es am Stripsenjochhaus so aus:

Offline BFklaus

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 753
Re.: Schneelage
« am: Do, 16. Mai 2019, 09:15 »
Leider gibt's keine Lawinenlageberichte mehr  :(

Offline MANAL

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 888
Re.: Schneelage
« am: Do, 16. Mai 2019, 09:54 »
Leider gibt's keine Lawinenlageberichte mehr  :(


Es bleibt leider nur der gelegentlich ergänzte Blog des Lawinenwarndienstes Tirol:
https://lawinenwarndienst.blogspot.com/

Interessant ist dort die Karte mit den Gesamtschneehöhen für Tirol. Ist ja wahnsinn was da noch an Schnee liegt. Wann soll das weggehen?  #gruebeln#

Wenn der Schnee nicht bald wegtaut wird es diesen Frühsommer sicher etliche Bergunfälle von Bergtouristen geben die mit solchen Schneemassen nicht rechnen und damit umgehen können. Schlimmer könnte es dann im Juni werden wenn die Nordlichter in ihren Sommerferien ins Hochgebirge aufbrechen...

Eine ganz frische Meldung von einem Bergrettungseinsatz am Montag in der Nähe von Roß- und Buchstein:
https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/bayern-lenggries-bergwacht-findet-erschoepfte-wanderer-paar-steckt-in-schnee-fest-12286094.html

Ich finde es immer erstaunlich dass manche ohne Rücksicht auf Verluste sich bei solchen Bedingungen weiter durch das Gelände wühlen ohne Ahnung zu haben wo sie eigentlich sind.

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4284
    • Hüttenwandern
Re.: Schneelage
« am: Do, 16. Mai 2019, 11:33 »
Die Lawinenlage auf roBerge.de gibt es noch!

Ich hatte sie gestern von der Startseite entfernt, da ich davon ausging, dass sie jahreszeitlich bedingt nicht mehr gelesen wird, die Lawinenwarndienste Bayern und Tirol haben ebenfalls ihren Dienst eingestellt. Außerdem hatten in unserer letzten Umfrage nur sehr wenig User angegeben, diese Seite regelmäßig aufzurufen.
Sie wird jetzt auf der Startseite bleiben, bis auch der letzte Schnee in der Region verschwunden ist.  :)

Ich habe den Link jetzt direkt wieder auf der Startseite oben eingefügt.
MANAL's Tipp mit dem Blog des Lawinenwarndienstes Tirol ist bereits seit einiger Zeit auf unserer Lawinenseite enthalten.

Übrigens kann man das ganze Jahr über auf diese und auch alle anderen Seiten von roBerge.de zugreifen, indem man in dem Hauptmenü (PC: ganz oben, Smartphone: 3-Striche-Menü) auf "roBerge klickt". Dort sind nochmals alle Features aufrufbar, auch die weniger genutzten.