Dummy

Autor Thema: Ebersberger Alm-Runde (Hochries)  (Gelesen 226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 336
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Ebersberger Alm-Runde (Hochries)
« am: 04.04.2019, 21:30 »
Heute drehte ich eine Runde über die Ebersberger Alm (nicht bewirtschaftet), die auf halber Höhe der Hochries-Nordseite liegt.

Start in Grainbach oberhalb vom Feuerwehrhaus (kein offizieller P, dafür aber gebührenfrei) Richtung Hartbichl. Von dort über die Glasenalm, und weiter vorbei am Schwarzsee. Bald danach trifft man dann auf die von der Kräuterwiese kommende Forststraße, die zur Mittelstation der Hochriesbergbahn führt.

An der Käser Alm ging es links unter der Seilbahn, die noch nicht wieder in Betrieb ist, bis zur Verzweigung (beschildert), dort dem Wegweiser rechts zur Ebersberger Alm folgend. Im Wechsel  über Schnee und umgestürzte Bäume, dann wieder apere Teilstücke ging es durch den Wald hoch Richtung Alm. Auf dem letzten Abschnitt, wo der Almweg in einen steilen  Steig übergeht, war freie Streckenwahl angesagt, da man unter der mächtigen Schneedecke nichts mehr davon erkennen konnte. An der Alm vorbei folgte ich dem abschnittsweise noch unter einer dicken Schneedecke liegenden Weg quer zur Wimmeralm, der auch zum weiteren Aufstieg auf die Hochries über die Seitenalmen führt.

Den Aufstieg zur Hochries hob ich mir für ein anderes Mal auf, wählte dafür  den Steig hinunter zum Moserboden und weiter zur Seilbahn-Mittelstation. Nach kurzer Einkehr bei der Kräuterhexe ging es an der Käser Alm vorbei wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Abschnittsweise lag noch mächtig viel Schnee auf der Runde, der bei zwar weicher Oberfläche insgesamt recht gut gesetzt ist, man fällt auch nur selten mal bis über die Knie durch. Mit beherztem Schritt konnte man auch hängende Passagen ohne Grödeln gefahrlos überwinden. Stöcke sind aber auf alle Fälle eine wertvolle Unterstützung. Dies gilt für die gesamte Strecke oberhalb der Käser Alm über die Ebersberger Alm bis zum Moserboden. Auf der gesamten Runde bis zur Kräuterhexe niemand getroffen. Gehzeit netto ca. 4 St.

Ebersberger Alm
 
P1010074#ro.JPG

Querverbindung mit Wimmeralm im Hintergrund
 
P1010077#ro.JPG

Steig vom und zum Moserboden
 
P1010079#ro.JPG

Moserboden
 
P1010082#ro.JPG

 

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.04.2019, 21:30 »