Dummy

Autor Thema: Hochries (Chiemgauer Alpen) am 2.4.2019  (Gelesen 345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4499
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Hochries (Chiemgauer Alpen) am 2.4.2019
« am: 02.04.2019, 20:09 »
Heute war ich kurz aufm Hausberg, der Hochries.

Wegbeschaffenheit:
Der Weg bis kurz unter den Seitenalmen ist meist schneefrei, darüber - insbesondere im Gipfelbereich - gibt es noch jede Menge meterhohen Schnee. Der Weg ist gut ausgetreten, aber der Schnee nass, Grödeln waren nicht erforderlich (ich war erst nachmittags). Wanderstöcke sind jedoch von Vorteil.
Die Radauffahrt bis zur Wimmeralm ist in den letzten 400 Metern nicht möglich.

Hochrieshütte:
Das kostenlose Solarium am Gipfelhaus hatte auch heute geöffnet. Der Windschutz in Form der teils über zwei Meter hohen Schneemauer nach Süden und Westen ist aus meiner Sicht noch genauso hoch wie vor einer Woche. Nach Norden, also ins Alpenvorland, gibt es ja den genialen durchsichtigen Windschutz.
Mittwochs ist auf der Hochrieshütte Ruhetag.
Für die Freunde der Wildkatze auf der Hochries-Wildkatze, genauer gesagt des Hüttentigers Nimea: Der Katzennachwuchs ist noch nicht da ….

Tendenz:
Trotz warmer Witterung wird der Schnee noch einige Zeit bleiben - solange es nicht z.B. warm regnet.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.04.2019, 20:09 »