Dummy

100 Touren für E-Biker / Mountainbiker:
EMTB-Führer Band 1 südlich München und Band 2 südlich Chiemsee

Autor Thema: Touristin stürzt in steilem Graben am Königssee in die T...  (Gelesen 445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Zitat von: chiemgau24.de
Schönau am Königssee

Bei einem aufwendigen Nachteinsatz sind die Bergwacht und die Polizeihubschrauberstaffel gefordert worden. Sie haben eine schwer verletzte Frau gerettet.

Einsatzkräfte der Bergwacht Berchtesgaden und die Besatzungen von zwei Polizeihubschraubern haben am Samstagabend (29. Dezember) einer jungen Chinesin das Leben gerettet, die am Königssee-Westufer im Bereich der Echowand mehrere hundert Meter durch einen steilen, mit bis zu vierzig Meter hohen Wandstufen durchsetzen Graben abgestürzt war und sich lebensgefährlich verletzt hatte. Die junge Frau konnte selbst noch kurz nach 18 Uhr einen Notruf absetzen, aber bei der Leitstelle Traunstein nicht genau sagen, wo sie losgegangen war, hinwollte und sich befindet, weshalb die Einsatzkräfte zunächst aufwendig nach ihr suchten mussten. Darüber hinaus war die Bergwacht am Samstag und an den beiden Vortagen bei weiteren Unfällen am Dötzenkopf, am Toten Mann, auf der Reiter Alpe und am Jenner gefordert.


Quelle:

https://www.chiemgau24.de/bayern/schoenau-koenigssee-einsatz-bergrettung-westufer-touristin-stuerzt-steilen-graben-10935923.html

https://www.heimatzeitung.de/mobile/hunderte_meter_abgestuerzt_chinesin_schwerst_verletzt_gerettet_3184381/

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.12.2018, 09:56 »

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re.: Touristin stürzt in steilem Graben am Königssee in ...
« Antwort #1 am: 01.01.2019, 11:30 »
In einem Parallelartikel gibt es dazu auch Fotos mit Langzeitbelichtung des BRK (BW), die die Unfallstelle andeuten.
Außerdem werden inzw. weitere Informationen genannt, die das "?" im Kopf #nichtzufassen#  etwas aufzulösen versuchen...

Zitat von: chiemgau24.de
... Viele treibt zwei Tage nach der unglaublichen Geschichte um, wie die Frau überhaupt dort hingekommen ist. ... Es handelt sich demnach um eine 24-jährige Chinesin aus Shanghai. Die junge Frau ist offenbar ganz allein losmarschiert. Ob sie aus touristischer Neugier, Unbefangenheit der Bergwelt gegenüber als Großstadt-Chinesin, oder ob sie sich einfach nur verlaufen hat, bleibt unklar. Klar ist: Die Frau hatte ein wahnsinniges Glück.
...

Artikel/Quelle

Dass die Touristin mit BayernAtlas-Zeitreise-Karten unterwegs war, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... #gruebel#

PS:
An anderer Stelle im Forum wurde bereits auf diese Meldung referenziert:
Zitat von: chiemgau24.de
Skelettierte Leiche in der Schönau gefunden
Vor knapp zwei Jahren verschwand ein junger Chilene auf seiner Reise durch Europa. Seine Spur verlor sich in Salzburg. Vergangene Woche fand ein Wanderer einen bemoosten Rucksack in der Schönau.
...

Artikel/Quelle (31.05.17)