Dummy

Autor Thema: Tür Nr. 19  (Gelesen 706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4725
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Tür Nr. 19
« am: 18.12.2018, 22:07 »
Willkommen zur 19. Tür unseres Kalenders in der 3. Adventswoche!

 #kerze# #kerze# #kerze#


Auch heute werden wir wieder eine interessante Winterwanderung neu kennenlernen - oder auch wiedererkennen??
Lassen wir uns überraschen, wohin dieses Mal die Reise geht!




Der Autor und Bodenwissenschaftler an der TU München Martin Wiesmeier hat für alle Botanikfreunde einen interessanten Wanderführer geschrieben:

Blumenparadiese der Alpen, erschienen im Rosenheimer Verlagshaus, beinhaltet 48 Wanderungen unter besonderer Berücksichtigung der Blumen, die man hier am Wegesrand findet. Der Autor schreibt dazu:

Die Ostalpen stellen ein einzigartiges Naturparadies im Herzen Europas dar, das nur darauf wartet, erkundet zu werden. Früh im Jahr kann man über duftende Krokus- und Narzissenwiesen streifen oder blühenden Steppenlandschaften einen Besuch abstatten. Etwas später locken dann orchideenreiche Almwiesen und die Frühjahrsblütenpracht der Randalpen. Im Laufe des Sommers warten die Ostalpen mit dem ganzen Reichtum der Alpenflora auf. Zu den Höhepunkten zählen die Blütenmeere der Dolomiten, die Pflanzenschätze der Fels- und Eislandschaften in den Zentralalpen und die reiche Flora der Südalpen. Wer sich auf den Weg macht, die Pflanzenwelt der Ostalpen zu entdecken, wird reich belohnt werden und bleibende Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Wir verlosen dieses Buch am kommenden Sonntag und wünschen bis dahin viel Spaß - und Glück!

.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #1 am: 19.12.2018, 05:59 »
19.12. Start.jpg

Guten Morgen am Mittwoch, 19.Dezember ! Wo genau verabschieden denn diese reizenden Damen den eli zu seiner heutigen Winterwanderung? Der ist heute sehr eingespannt  #hihi# und wird daher erst gegen Abend euch wieder für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen. #advent3#

Hawedere

eli


PS.: Viele Möglichkeiten gibt es, wohin werden sie dann wohl gehen?

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #2 am: 19.12.2018, 07:16 »
Tegernsee: Gulbransson Museum

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #3 am: 19.12.2018, 07:45 »
Und dann gleichzeitig mein Tipp für das heutige Ziel: Riederstein. Jetzt gehts aufi auf'n Berg .Ich muss los!!!

Bergonkel

  • *
  • Gast
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #4 am: 19.12.2018, 07:51 »
Moin zusammen,
Ich tippe auf die Baumgartenschneid als Ziel.
Oder Eli geht weiter nach Schliersee - sehr schöne Wanderung zu jeder Jahreszeit.

Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 390
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #5 am: 19.12.2018, 08:45 »
Oder er geht zur Gindelalmschneid
Almrausch

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1146
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #6 am: 19.12.2018, 08:45 »
Schliersee gar nia. Da Eli keart gwiss im Bräustüberl ein. Gindelalm mit da gleichnamigen Schneid

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #7 am: 19.12.2018, 08:49 »
Ich probier´s mit der Neureut.

Da der eli ja immer unter der Woche unterwegs ist, muß er ja keine Angst haben, daß ihn die Wochenend-Ausflügler da oben datreten.  >:D

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 498
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #8 am: 19.12.2018, 09:47 »
Ich denke der Startpunkt ist südlicher:
Am Leeberghof.
Ziel wie genannt:
Riederstein

oder
Baumgartenschneid

Bergonkel

  • *
  • Gast
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #9 am: 19.12.2018, 10:10 »
Moin,
Ich denke der Startpunkt ist südlicher:
Am Leeberghof.
Ziel wie genannt:
Riederstein

oder
Baumgartenschneid

ich denke auch, dass der Start am Leeberghof ist. Auf dem Bild ist das Südufer des Tegernsees sehr deutlich zu sehen. Wallberg und Konsorten sind auch nicht zu übersehen.

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1113
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #10 am: 19.12.2018, 12:25 »
Servus,

vermutlich wurde das richtige Ziel schon genannt (?)
Ich versuchs noch mit der Kreuzbergalm (1292 m)
Möglicherweise eine Rundtour vom Riederstein kommend und weiter über Gindelalm/Neureuth zurück zum Tegernsee.
 #advent3#


Gruß
Martl

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1146
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #11 am: 19.12.2018, 12:36 »
Dann stehen die Damen wohl im Skulpurengarten von Heinz Vieweger

Ziel: Immer den Höhenweg entlang nach Kühzagl und dann nauf auf die Bodenschneid

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #12 am: 19.12.2018, 18:13 »
Servus beinand,

gerade bin ich vom Berg wieder zurück, war rundherum ein richtig schöner Tag. Und aus verschiedenen Gründen absolut angesagt. Allerdings muss ich sofort wieder weg wegen einer Einladung.  #schade#

Darum bitte ich jetzt um Nachsicht, wenn ich nurholterdipolter zwei  Startbilder a/aa  zusätzlich einstelle, die vielleicht noch besser verdeutlichen, wo der eli wirklich startete.

Später am Abend bin ich aber dann voll    #gruebel#   #hihi# da für euch alle.
 #danke3#

Hawedere

eli

Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #13 am: 19.12.2018, 18:23 »
Ich tippe auf die Ellingerstraße oder den kleinen Asamweg in Tegernsee.
Und dann gehts aufs Pfliegeleck, oder? ;)

Offline bergsepp

  • roBergler
  • Beiträge: 106
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #14 am: 19.12.2018, 18:55 »
So, jetzt hob i moi wieder Zeit zum miträtseln.
Als Startpunkt sog i Brauhaus Tegernsee  ;)
Als Ziel sog i den Rohrkopf  #schnee1#

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 647
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #15 am: 19.12.2018, 21:31 »
Leider habe ich heute nur ganz wenig Zeit deshalb gehe ich gleich in die vollen:
Heute geht der eli auf dem Künstlerweg von Rottach Egern auf den Riederstein.

rennschnecke

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #16 am: 19.12.2018, 22:01 »
19.12. Ziel -.jpg

Servus beinand

mit einem leicht geschafften eli.  #kopfhoch# Darum nur in ungewohnter E(i)li die Vergabe der zwei heutigen Punkte. Morgen gehe ich auf eure Beiträge einzeln ein. Schön zu sehen, wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse. #katze1# Nein, nein, richtig toll zu sehen, wie ihr alle dabei seid.  #danke3#

@ steff:  #musik3# Skulpturengarten von Heinz  Vieweger = 1 Punkt für den Start am 19.12. Zusätzliches Bild b  von dem Garten .
Doch Zeitlassen hat schon vorher auf den Leeberg hingewiesen, dafür noch 1 /2 Punkt.

 #musik3#  für  unseren Bergonkel  und seiner Baumgartenschneid am Ziel 19.12., der das Feld von hinten langsam aufräumt.  #spass#

Na hawedere

eli

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #17 am: 20.12.2018, 09:14 »
MR 381 --19. Dezember.jpg


Mein etwas verschlafener Posaunenengel vom 19. Dezember

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 19
« Antwort #18 am: 20.12.2018, 10:53 »
19.12. Bild bbb.jpg


Servus beinand

hier die Antworten auf die gestrigen Beiträge,  #danke3#

@ bergsepp und steff: Das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee ist wahrlich eine gute Adresse ! Aber auch die Klostertürme vor dem Wallberg können sich sehen lassen.  #glühwein#

@ almrausch, steff, schneerose, Auf der Neureut und der Gindelalmschneid war ich echt noch nicht oben, ihr ahnt, warum!  #kopfhoch#

@ elsie, bergsepp und Martl  : Pfliegeleck, Rohrkopf und Kienbergalm schlage ich später mal nach, kenne ich nicht.  #danke3#

@ rennschnecke und Kalapata: Vom Riederstein muss man wirklich mal runter auf den See (und rüber zur Neureut  ;) ) geschaut haben. Den  Wildschütz L. Püttinger nicht zu vergessen! Nach einem steileren Schlussaufstieg genießt man dann die Aussicht um so mehr.


So, ich hoffe , ich habe nichts vergessen. Euch allen ein  #danke3#

eli