Dummy

Autor Thema: Tür Nr. 18  (Gelesen 1573 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #20 am: 18.12.2018, 12:20 »
Okay, dann wird es zumindest die Bräuplatte oder gehts sogar weiter zum Ulrichskreuz? Wär im Winter nix für mich, aber wer weiß?

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #21 am: 18.12.2018, 13:42 »
Ich denke mal der Eli ist zum Kapellkreuz oberhalb der Breitaualmen

Offline Norbert Bode

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #22 am: 18.12.2018, 13:57 »
da ich immer eine schöne Aussicht mag, würde ich zur Hohen Scharte gehen, mich dort vor einer Al #sonne3#m in die Sonne #sonne3# setzen und das im Rucksack mitgebrachte  #weissbier# genießen. Also mein Tip, Hohe Scharte und ganz kurz auf den Schartenkogel

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #23 am: 18.12.2018, 14:02 »
18.12. Bild c.jpg




Servus beinand!

Kaum ist man mal ein paar Minütchen weg, steigt  hier schon die nächste  Party !  #glühwein#
Geruhsame Winterwanderung? Dann würde ich nur die Seerunde machen, mit Ziel St. Adolari.
@ elsie: Genbau so bin ich ein paar Jahre später gegangen, allerdings habe ich da ein Kinderwagerl um den Pillersee geschoben mit meiner jüngsten Enkelin drin.  #sonne5# Einfach schön; daher stammen auch die ersten Aufnahmen. (a/b) Da gab es noch Schnee in Hülle und Fülle. Doch dann jagst du mich auf das Ulrichkreuz hoch ( Bild mit den Loferern oben ), im Winter, nein  #danke3#

@ Martl : Lehr - berg -köpfl? Wie kommst du auf den Berg, mir völlig unbekannt. #gruebel#

@ rennschnecke: Buchensteinwand, das war einmal vor vielen Jahren mein Winterziel, da war es da noch richtig ruhig. Aber jetzt steppt da der Bär.  #ohnemich# Mir reicht es schon, wenn ich bei der Anfahrt diese überdimensionale, grauslige Ungetüm von "Bergkreuz" sehe.  Da verdufte ich wirklich im "Schweinsgalopp"  #hihi#

Bald geht es weiter, muss kurz durchschnaufen. Denn wenn ihr Bild d anschaut, wird klar, es geht doch auffi, aber wohin? Die Loferer streichen wir besser definitiv.

eli

eli



Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #24 am: 18.12.2018, 14:09 »
Du bist zur Schießlingalm rauf, auch schön! #schnee1#

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 647
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #25 am: 18.12.2018, 14:11 »
Oder auf die einsame Steinplatte???

rennschnecke

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #26 am: 18.12.2018, 14:28 »
Also wenn ich mir die letzten Winterziele anschau: Spätestens auf der Wintersteller Alm hat der Eli gesagt: das reicht für heute, die Sonne scheint, und die Brotzeit im Rucksack  muss auch weg.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #27 am: 18.12.2018, 15:09 »
18.12. Bild e.jpg


Tut mir leid, muss schon wieder kurz weg. #schaem# Nur kurz die Steinplatte von rennschnecke:

Genau dahin habe ich mal eine Skitour  von der Winklmoos aus gemacht, als die Lifte schon abgestellt waren. Daher stammt diese Bild. Nix Lift!! Aber leider auch falsch.

Hawedere

eli

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #28 am: 18.12.2018, 15:23 »
Also wenn ich mir die letzten Winterziele anschau: Spätestens auf der Wintersteller Alm hat der Eli gesagt: das reicht für heute, die Sonne scheint, und die Brotzeit im Rucksack  muss auch weg.

WINTERSTALLERALM, diese Vermutung hatte ich auch 😉
Aber vielleicht ist da eli auch nur auf dem Gesundheitstripp zur Ölmühle gegangen und hat ein wohltuendes Latschenkieferölbad genommen  🛀😂

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #29 am: 18.12.2018, 17:17 »
18.12. Bild g.jpg


@ Kalapatar: Am Kalappatel - Kreuz   #hihi# , nein Kappelkreuz war ich tatsächlich heuer im Frühjahr oben, she. Bild o. und elis Touren hier, ein guter Tipp für eine entspannte Wanderung , die im Normalfall bis zum Kirchberg geht.  #advent4# Aber nicht heute!

@ elli Pirelli: Du hast halt als Wanderführerin ein Herz für gestresste Guides, aber ein Latschenlikör ist mir doch lieber.  #glühwein#

@ Rainer Bode und Kalapatar : Super guter Tipp für kommende Wanderungen im Spätwinter: Da schaue ich mir mal den St. Jakober Höhenweg mit all`den Almen an, die ihr genannt habt. Allen auch ein  #danke3# , dass ihr mich das Lindtal hoch schickt und nicht die mir bekannte Steinerne Stiege im Kalktal. Die ist bei Schnee und Eis bestimmt sehr grob zu gehen.
@ Bergonkel: Da jagst du mich ja ganz schön hinauf zu Kirchberg und Schafelberg, und das im Winter!!  #nocomment#

 Der eli hängt einfach mal ein paar weitere Bilder dran von seinem einsamen Aufstieg vor etlichen Jahren.

Na hawedere, wen habe ich denn alles vergessen?

eli

Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #30 am: 18.12.2018, 17:36 »
mich!  :(
Schießlingalm???

Bergonkel

  • *
  • Gast
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #31 am: 18.12.2018, 17:38 »
Hochkaser und Hochkaseralm

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #32 am: 18.12.2018, 18:02 »
18.12. Bild j.jpg


mich!  :(
Schießlingalm???

 #peinlich# elsie, aber du hast mich mit deiner richtigen Antwort so früh am Morgen total verwirrt.   #nichtzufassen#  :) Als Wiedergutmachunszuckerl bekommst jetzt du ganz alleine das Pano _ Bild zum Kaiser. ( Bild j ) Es ist im Aufstieg zum heutigen Bergziel entstanden und damit ist dann auch klar, dass die Schießlingalm nicht stimmt. Täusche ich mich, oder liegt gleich nebenan nicht ein Übungsplatz des österreichischen Bundesheeres? ( Mit Geballer?) Ich meine jetzt nicht Hochfilzen.

Bild i : Für alle anderen mein Wintercredo:

                                          Zwei Herzen wohnen , ach, in meiner Brust

                                           mal ist es Frust, doch meist schon Lust!

  #geheim#  Aufpassen muss man schon immer wie ein Haftlmacher, wo und wann man geht!

Hawedere

eli

PS: Bergonkel:  #ueberraschung#

Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #33 am: 18.12.2018, 18:11 »
Ich bin verwirrt. Dann doch auf der anderen Pillersee-Seite. Rechensaualm?

Offline Norbert Bode

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #34 am: 18.12.2018, 18:27 »
Also da ja das Bundesheer nicht sooo viele Standorte hat, Hochfilzen ausgeschlossen wurde und von Saalfelden aus der Kaiser für das Bild a bisserl weit weg wäre, bleibt nur St. Johann übrig (Winterstaller Kaserne). Kein Mensch wird von St. Ullrich aus auf die Kitzbühlerhorn-Seite gehen. Da bleibt doch eigentlich nur das Kalksteinalmgebiet übrig....

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #35 am: 18.12.2018, 19:34 »
 
18.12. Ziel -.jpg


Kreuz vom Schafelberg


Norbert Bode: Ich zitiere dich : "Es ist das Kalksteingebiet" Genau so ist es, ein Kitzbüheler Gebiet, das von uns roBerglern etwas stiefmütterlich behandelt wird.  #frost#.

@ elsie: Genau, an der Rechensaualm ist der eli mit seinen Tourenski vorbei gekommen und hat dann das schon sehr marode Gipfelkreuz aufgenommen. Zum Kirchberg ist der eli aber nicht mehr rüber, der teils eisige, teils bruchharschige Schnee hat seinen Tribut gefordert.

 #ueberraschung# Bergonkel: Deine Antwort heute am Vormittag hat im Wesentlichen letztlich gestimmt! #guteidee#2  Nur ist der eli, wie bisher fast immer, die schmale Bergstraße rauf zum P. Oberweißbach, Nähe Waidring, und dann über die Rechensaualm rauf. Alternativ dazu geht es leichter über die Raineralm und Hochbreitaualm ( Kappelkreuz) und dann über den Kirchberg zum Schafelberg.

 #musik3#    Bergziel 18.Dezember ist der Schafelberg , wir gratulieren  Bergonkel
ganz herzlich!

Hawedere und Dank für eure rege Beteiligung, macht Spaß!  #danke3#

eli

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #36 am: 18.12.2018, 19:36 »
Gemütlich heißt ja nicht zwangsläufig wenig Höhenmeter 🤔

Adlerspoint ist es nicht, Bruggwirtsalm vielleicht?

Lg Elli

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #37 am: 18.12.2018, 19:38 »
Gratuliere Bergonkel 🎉

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #38 am: 18.12.2018, 21:21 »
MR 381 18.12. -.jpg


Einen Tusch dem heutigen Siegerpärchen!

Bergonkel

  • *
  • Gast
Re.: Tür Nr. 18
« Antwort #39 am: 18.12.2018, 21:22 »
#hallo#
#ueberraschung# Bergonkel: Deine Antwort heute am Vormittag hat im Wesentlichen letztlich gestimmt! #guteidee#2  Nur ist der eli, wie bisher fast immer, die schmale Bergstraße rauf zum P. Oberweißbach, Nähe Waidring, und dann über die Rechensaualm rauf. Alternativ dazu geht es leichter über die Raineralm und Hochbreitaualm ( Kappelkreuz) und dann über den Kirchberg zum Schafelberg.

 #musik3#    Bergziel 18.Dezember ist der Schafelberg , wir gratulieren  Bergonkel
ganz herzlich!
#dankeschoen#

Wosss? Ich habs erraten? Ich bin gerade wieder in der Nachtschicht. Nachtschichten scheinen inspirierend zu sein... #hihi#

Gratuliere Bergonkel 🎉

#dankeschoen#