Hochalm

Autor Thema: Breitenstein-Runde

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 470,  Antworten: 0)

Offline mh

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 241
    • www.steinundkraut.de
Breitenstein-Runde
« Antwort #0 am: Sa, 01. Dez 2018, 18:46 »
Servus,

wollte am Donnerstag ein bissl die Nase in die Sonne strecken, aber noch nicht mit "schwerem Wintergerät" herumwühlen. Da war die Breitenstein-Runde ab Birkenstein gerade recht:
Aufstieg via Kesselalm: Fahrstraße bis zur Kesselalm (ab 3.12. geschlossen) dünn schneebedeckt,  Steig durch den Wald zur Hubertushütte teilweise vereist, teilweise aper, Gipfelanstieg fast aper mit einzelnen Schneefleckerln.
Abstieg via Bucheralm: auf der Abdachung entlang der DAV-Route dünne Schneeauflage mit guter Spur, im Steilhang dann erstaunlich viel Schnee, dank gut festgetrampelter Spur aber keinerlei Wintergerät nötig. Abstieg Bucheralm-Birkenstein leichte Schneeauflage, weiter unten rutschig und nass.
Erfreulicherweise wurde es mit jedem Meter nach oben wärmer, es hat also geklappt mit dem Sonnenbad  #spass#.

Ciao,
Margit

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Breitenstein-Runde
« am: Sa, 01. Dez 2018, 18:46 »