Impressionen von der Neckalm am 29. Juli 2018
 
        Bergfreunde


Südtirol Ost

3000er in Osttirol

Impressionen von der Neckalm am 29. Juli 2018

Begonnen von eli, 30.07.2018, 18:57

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eli

Servus beinand!

Was macht man, wenn sich zwei richtig gute Freunde aus der Norddeutschen Tiefebene - na ja fast  #hihi# zu einem dreitägigen Besuch anmelden?   #gruebel# Als Gastgeber ist man da schon gefordert! Man kann ja nicht nur schattige Pilgerwege hier in AÖ s(k)andalös abklappern oder alle hiesigen Biergärten präsentieren?

Nun denn, die Lösung!! #brav# Wir fahren zu einem einsamen , kühlen Bergsee und besuchen dann eine dirndlgewandete, bezopfte hübsche Sennerin irgendwo auf ihrer Alm! Wo?  #kombiniere# Natürlich hoch zur unbekannten Neckalm  :)

Bild a: Gesagt, gefahren! Keine 2 Stunden! 34 Grad! Am P. ( schlappe 7 € ) noch ein Plätzchen ergattert.

Bilder b und c :  Wenn man die kommunale AB verlassen hat, wird es echt richtig stad und schön!  :) Ringsum die bekannten, abweisenden Bergriesen und prachtvolle Botanik!  #fruehling2# #butterfly# #sonne1#
Wo?  #gruebel# Na jetzt aber, die Aussicht kennt ihr alle, vielleicht allerdings eher vom Winter her! ( Bild d )

Hawedere bis dann, hier oben in meinem Dachstüberl ( im Haus natürlich ) habe ich eine Sauna installiert, na servas  #sonne1+

eli

Reinhard

Servus Eli

wo ist denn die Neckalm? Habe beim Googeln nichts gefunden.
Oder wolltest Du uns nur necken?

#gruebel# #schwitz#

bergfexklaus

Zitat von: Reinhard am 30.07.2018, 19:10
Servus Eli

wo ist denn die Neckalm? Habe beim Googeln nichts gefunden.
Oder wolltest Du uns nur necken?

#gruebel# #schwitz#

Ich vermute, dass der eli auf der Halsalm * war ...
Die Ramsauer Parkgebühren sind einfach Spitze  ;D

* Hals = Neck  #hihi#

havethehonour
BFklaus

geroldh

Zitat von: BFklaus...
Die Ramsauer Parkgebühren sind einfach Spitze  ;D
Na ja, als "Deutschlands erstes Bergsteigerdorf" darf man sich dies schon "bezahlen lassen"... #musik2#

Zitat von: Gemeinde Ramsau => Aktuelle BekanntmachungenÄnderung der Parkgebühren - Bekanntmachung

5. Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Erhebung von Parkgebühren (Parkgebührenverordnung – PGV) vom 10.04.2018

Aufgrund des § 6a Abs. 6 Straßenverkehrsgesetz (StVG) in Verbindung mit § 21 Abs. 1 der Verordnung über Zuständigkeiten im Verkehrswesen (ZustVVerk) erlässt die Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden folgende Verordnung:

§ 1
Die Verordnung der Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden über die Erhebung von Parkgebühren (Parkgebührenverordnung – PGV) vom 31. März 2009, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 15 vom 14. April 2009, in der Fassung der 4. Änderungsverordnung vom 12.04.2016, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 17 vom 26.04.2016 wird wie folgt geändert:

§ 3 Absatz (1) erhält folgende Fassung:
,,(1) Soweit im Geltungsbereich der Verordnung das Parken auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen nur während des Laufs einer Parkuhr oder nur an Parkscheinautomaten mit einem Parkschein zulässig ist, werden folgende Parkgebühren erhoben:

• bis 4 Stunden 5,00 €
• über 4 Stunden 7,00 €

Mehrtageskarten
• für den ersten Tag 7,00 €
• für den zweiten Tag 5,00 €
• für den dritten Tag 4,00 €
• für jeden weiteren Tag 3,00 €"

§ 2
Diese Verordnung tritt am 1. Mai 2018 in Kraft.

Ramsau b. Berchtesgaden, den 10.04.2018
Gschoßmann Erster Bürgermeister
Quelle

bergfexklaus

Zitat von: geroldh am 30.07.2018, 22:22
Zitat von: BFklaus...
Die Ramsauer Parkgebühren sind einfach Spitze  ;D
Na ja, als "Deutschlands erstes Bergsteigerdorf" darf man sich dies schon "bezahlen lassen"... #musik2#

Der Fairness halber sollte erwähnt werden, dass "Bergsteiger" mit Gästekarte nur die Hälfte zahlen müssen  #urlaub#
Lediglich die Auswärtigen aus Traunstein, Rosenheim und besonders die aus Altötting  #prost# müssen den vollen Preis zahlen  #wurscht#
Die Ramsauer ohne Gästekarte leider auch  :(

eli

Hi friends,

Zitat von: Reinhard am 30.07.2018, 19:10
Oder wolltest Du uns nur necken?
#gruebel# #schwitz#

Da daadad i mi ja da Sündn fürchtn, Reinhard!  #hihi#

Zitat von: BFklaus am 30.07.2018, 20:39
Ich vermute, dass der eli auf der Halsalm * war ...
havethehonour
BFklaus

#nichtzufassen# #respekt# , BFklaus ! Na hawedere, dein Gruß ist ja bilderbuchreif!  #guteidee#

Nach gut eineinhalb Stunden waren wir glorreichen 4 dann auf der H A L S A L M  ;D , noch nicht viel los, das sollte sich aber in den kommenden Stunden sehr ändern. Schön aber ist es allemal hier oben. ( Bilder e und f ) )          #desnemma#

Zum aktuellen Thema - Kameraüberwachung am Geigelstein hier gleich noch ein krasses  Beispiel. Da lief doch einer ? mit einer mobilen Kamera ungeniert herum!  #sonicht#

Na hawedere

eli



eli

Servus beinand!

Auf dem Bankerl vor der Halsalm lässt es sich richtig gut brotzeiteln: Die Aussicht auf die Felsgrößen von Reiter Alm und  Untersberg und Göll und Watzmann und Hochkalter und Hocheisgruppe ist großartig, die Radlerhoibe und das frische Kasbrot, die uns die nette Sennerin direkt im Kuhstall verkauft, ebenso! Deshalb haben wir gleich noch ihren eingelegten Almkäs im Glas mit heim genommen.  #essen1#


Bilder h : ( Noch ) Idylle, der "Almauftrieb" begann zum Glück erst.  :)

Bilder i : Impressionen vom felsigeren Abstieg . Gretchenfrage: Schwitzt eigentlich so ein Schwammerl unter seinem großen Hut auch so gewaltig wie wir Menschlein?  #jetztredi#

Bild j : Nach etwa 3 1/2 Stunden lockt uns dann das kühle Nass des Hintersees. Na ja, kühl war er eher bei einer meiner Winterwanderungen  #hihi#

Hawedere und immer schön  8) bleiben, auch dann, wenn die Gäste eher oben waren als ich! :-\

eli


[Werbung deaktivieren]