Hochalm

Autor Thema: Rodeln Hohe Asten (Mangfallgebirge)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 374,  Antworten: 0)

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4435
    • Hüttenwandern
Rodeln Hohe Asten (Mangfallgebirge)
« Antwort #0 am: Di, 13. Feb 2018, 17:49 »
Heute recht gute Verhältnisse, gute Schneedecke, aber immer wieder kleinere Stellen mit Steinen. Diese störten aber nicht und man konnte trotzdem rasant von der Asten bis nach Flintsbach durchfahren. Nur unterhalb der Burgruine sollte man die letzten Meter lieber nicht rodeln. Kleines Schiebestück (wenige Meter) direkt bei der unteren Kapelle.

Oben bis zu 1 Meter Schnee. Kein Eis, kurzfristig Schneeglätte, Grödeln aber nicht erforderlich.

Wetter: sonnig und bewölkt, windstill, aber kalt. Die schneebedeckten Bäume schon fast kitschig anzusehen ...

Viele Rodler, keine Schneeschuhgeher gesichtet, Asten geöffnet ohne Faschings-Remmidemmi :)  (Donnerstag/Freitag Ruhetag).

Foto: Winterlicher Aufstieg zur Hohen Asten