Dummy

EMTB-Führer für EBiker / Mountainbiker
südlich München südlich Chiemsee

Autor Thema: Rosengarten  (Gelesen 2176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4778
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Rosengarten
« am: 13.09.2005, 09:32 »
Servus Hannes,

wir konnten vor kurzem in den Dolomiten dieses Foto vom Rosengarten beim Sonnenaufgang machen.
Meine Frage an Dich (aber auch an alle andren User):
Was haltet Ihr fototechnisch allgemein von dem Bild?
Was fällt besonders auf?
Was hättet Ihr anders gemacht (Ausschnitt, Belichtung .....)

Danke für Eure Anregungen!


Hier die Exif-Daten:
   Belichtungszeit                  1/125 s
   F-Zahl                           f/4
   Belichtungsprogramm              Normalprogramm
   ISO Geschwindigkeitsquoten       80
   Komponentenkonfiguration         YCbCr
   Komprimiertes BPP                5
   Wert der Belichtungsabweichung   -0.70 EV
   Maximaler Blendenwert            f/2.8
   Messmodus                        Muster
   Lichtquelle                      unbekannt
   Blitzlicht                       Blitzlicht nicht aufgeblitzt, zwangsläufiger Blitzlichtmodus
   Brennweite                       7.9 mm
   Zeit in Bruchsekunden            656
   Farbraum                         sRGB
   Szenenart                        Ein direkt fotografiertes Bild
   Individuelle Wiedergabe          Normaler Prozess
   Belichtungsart                   Manuelle Belichtung
   Weißabgleich                     Automatischer Weißabgleich
   Digitalzoomratio                 0
   Bilderfassungsart                Standard
   Verstärkungsregelung             Keine
   Kontrast                         Normal
   Sättigung                        Normal
   Schärfe                          Normal

Offline Dietrich

  • roBergler
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rosengarten
« Antwort #1 am: 13.09.2005, 10:27 »
Hallo Reinhard,

Rein technisch passt alles, denke ich. Aber irgendwo hast Du wohl auch ein Unbehagen über das Bild.
Ich glaube, dass zu viel flauer Himmel im Bild ist. Wenn der ganze Ausschnitt ein wenig nach unten verlagert wäre, dann wäre wohl mehr finsterer Vordergrund im Bild, aber würde den Verlauf von Dunkelheit über die Nebelschwaden zum hellen Himmel betonen. Wegen der flauen Sonne kommen die von unten angeleuchteten Wolken kaum zur Geltung, der Himmel ist nur ein grauer Vorgang. Deshalb wäre wohl ein anderer Ausschnitt besser, das Mehr an Dunkel im unteren Teil wäre dann gar nicht schlecht, sondern würde für Spannung sorgen. Wenn Du im Bild einfach mal versuchweise vom Himmel mal gut die Hälfte wegschnippelst (der helle Strich links oben sollte noch drin sein), kommt schon ein anderer Eindruck zustande.
Für meinen Geschmack wird das dann ein sehr starkes Bild.


Servus

Dietrich

Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Rosengarten
« Antwort #2 am: 13.09.2005, 18:54 »
Hallo Reinhard,
Dein Bild gibt eine superschöne Stimmung wieder.
Meiner Meinung nach hättest Du sogar noch etwas stärker unterbelichten dürfen um die Stimmung im angestrahlten Himmel besser wieder geben zu können. Ich hätte den Bildausschnitt bereits beim fotografieren so gewählt, daß die Bergspitzen knapp über das untere Bilddrittel hinausgeschaut hätten. In diesem Bild bilden die Bergspitzen genau die Bildmitte und "halbieren" somit das Bild, außerdem ist nach meinem Geschmack der dunkle Anteil etwas zu mächtig.
In solchen Situationen empfehle ich immer mehrere Bilder mit verschiedener Raumaufteilung und Belichtungen zu machen (kostet ja nichts  ;) )
Grüsse
Hannes


Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4778
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Rosengarten
« Antwort #3 am: 16.09.2005, 06:20 »
Was meint Ihr jetzt dazu?

Ich habe nun das Bild leicht unterbelichtet und, wie von Euch beiden gleichzeitig vorgeschlagen, einen Teil des Himmels abgeschnitten  (außer Variante b  - hier versuchte ich den Himmel zu betonen), damit sich die Bergkette in das obere Drittel verschiebt. Natürlich hattet Ihr beide recht mit dem Goldenen Schnitt.
Nun hinsichtlich des Kontrastes bin ich mir noch etwas im Unklaren.

@Dietrich: Du hattest recht - ein gewisses Unbehagen war vorhanden, mit diesem Wort hattest Du das Gefühl treffend ausgedrückt.

@Hannes: Ich hatte tatsächlich mehrere Bilder dieses Motivs gemacht, insbesondere mit diversen Belichtungen. Wann hat man schon mal so ein tolles Bild vor sich, zumal man extra früh genug aufsteht ...

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4778
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Rosengarten
« Antwort #4 am: 16.09.2005, 06:21 »
und hier die dritte verbesserte Variante.
Hier mit einer leichten Rot-Tönung

Offline -fra

  • roBergler
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Über den Wolken
Re: Rosengarten
« Antwort #5 am: 16.09.2005, 18:12 »
hallo bergfreunde,

mein bevorzugtes bild wäre das bild 2 von reinhard - hier kann man sich vorstellen, dass es tatsächlich so ausgesehen haben könnte - die anderen bilder wirken auf mich ein wenig "künstlich".

servus
-fra

Offline Dietrich

  • roBergler
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rosengarten
« Antwort #6 am: 17.09.2005, 10:29 »
Auch ich finde die letzte version am ansprechendsten, weil der starke Kontrast zwischen den dunklen teilen und dem hellen "Loch" im Himmel am meisten Eindruck macht.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4778
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Rosengarten
« Antwort #7 am: 17.09.2005, 13:56 »
Ist interessant.
Denn die Originalversion, habt ihr ja gesehen, ist die "flaueste" von allen. Und die kommt eigentlich der Realität am nächsten.
Ein typisches Beispiel, was man mit ein paar einfachen Tricks erreichen kann - um den Ausdruck des Fotos zu steigern.
Wofür hat man auch solche Programme ...  ;)