Bildinfo

Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land

  • 567 Antworten
  • 29437 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RADI

  • *****
  • 535
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #380 am: So, 17. Dez 2017, 14:41 »
 #hallo#

leichte Verwirrung bei mir  #gruebel#

"die drei Frauen in der Kirche" von Wilhelm Leibl sind in der Kirche von Bad Aibling, Ortsteil Berbling, entstanden.
Mit Bad Feilnbach hat das Gemälde (außer der Nähe) eher nix zu tun .
mit viel Optimisnus könnte man links von Törwang die Skyline von Bad Aibling vermuten  #isagnix#
Oder meinst Du gar die Weihnachtsmärkte von Hamburg https://www.hamburg.de/weihnachtsmarkt/ ?  ,
da wo die drei Frauen aktuell zu sehen sind  :-\
 #xmas3#
RADI

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #381 am: So, 17. Dez 2017, 16:05 »
#hallo#
leichte Verwirrung bei mir  #gruebel#
Mit Bad Feilnbach hat das Gemälde (außer der Nähe) eher nix zu tun .

@ RADI : Richtig, das Bildnis "Die 3 Frauen " ist in der Kirche von Berbling, Gemeindeteil von  Bad Aibling, entstanden. Dort habe ich sie auch fotografiert, sicherlich technisch keine Meisterleistung  #peinlich#, aber die Kopie  hängt nun einmal dort. Natürlich ist das Original in der Kunsthalle in Hamburg ausgestellt.
Der  Maler dieses beeindruckenden Kunstwerkes war Wilhelm Leibl, und der hat nun einmal über viele Jahre in Kutterling, Gemeinde Bad Feilnbach, gewohnt.  Ich dachte mir halt, a wengerl kulturelles Wissen schadet uns allen auch hier im Forum nicht. Wollte nämlich anfangs diesen Zusammenhang als Tagesfrage einstellen.

Hawedere bis gleich, will nämlich dann noch auf unseren Christkindlmarkt ganz in der Nähe.  ;D
Dann gebe ich auch Auskunft zu almrauschs Vorschlag. Dazu schon mal ein Vor - Bild.

eli

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #382 am: So, 17. Dez 2017, 16:25 »
Servus beinand!

                          #musik3#          almrausch         #musik3#

Der Name kommt mir irgendwie bekannt vor?  #hihi# Richtig, almrausch, hier auf dem Dorfplatz
von Törwang findet heute ab 13 Uhr ein "staader Adventsmarkt" (Bild b ) statt:

                     #kerze#            " Auf Weihnachten zua"            #kerze#

Hatte ich übrigens in meinem Einführungssatz auch schon verraten.  :)

Herzlichen Glückwunsch  #glühwein#   und jetzt geht`s ab zum  #glühwein#

eli

Offline Reinhard

  • *
  • 3889
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Der Gewinner vom 17.12.
« Antwort #383 am: So, 17. Dez 2017, 19:15 »
#kerze3#  Und wieder ist ein Türchen geknackt ...
#kerze3#  Und wieder ist Almrausch der Tagessieger ...
#kerze3#  Und wieder kommt ein Preis in die Endauslosung ...

Nicht das erste Mal müssen wir den heutigen Preis in die Endauslosung verschieben. Denn es kann bis zum 24.12. jeder nur einmal gewinnen. In der Endauslosung hat Almrausch die Möglichkeit, einer der Endpreise zu gewinnen. Das gilt auch für alle anderen, die sich heute beteiligt haben. Jeder Beitrag zählt - es lohnt sich!

Per heute liegen übrigens bereits sechs Preis für die Endauslosung bereit.

Weiterhin #vielglueck#

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #384 am: So, 17. Dez 2017, 21:12 »
#kerze3#  Und wieder ist ein Türchen geknackt ...

Und hier ist es auch schon, das 17. Türchen!

Hawedere

eli


Offline RADI

  • *****
  • 535
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #385 am: So, 17. Dez 2017, 21:23 »
 #welcome#

Zitat
Richtig, das Bildnis "Die 3 Frauen " ist in der Kirche von Berbling, Gemeindeteil von  Bad Aibling, entstanden. Dort habe ich sie auch fotografiert, sicherlich technisch keine Meisterleistung  #peinlich#, aber die Kopie  hängt nun einmal dort. Natürlich ist das Original in der Kunsthalle in Hamburg ausgestellt.
Der  Maler dieses beeindruckenden Kunstwerkes war Wilhelm Leibl, und der hat nun einmal über viele Jahre in Kutterling, Gemeinde Bad Feilnbach, gewohnt.  Ich dachte mir halt, a wengerl kulturelles Wissen schadet uns allen auch hier im Forum nicht. Wollte nämlich anfangs diesen Zusammenhang als Tagesfrage einstellen.

 #schade# , daß es nicht Tagesfrage war, hätte ich nähmlich gleich gehabt, aber gewonnen hätt´ ich eh´ nicht, weil schon im Besitz eines  #foto2# wunderschönen #schoenetour# Bergkalenders

RADI

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #386 am: Mo, 18. Dez 2017, 09:12 »
Servus beinand und einen guten Start in unsere letzte Rätselwoche!  :)

Wer hat sie von uns nicht im Rucksack? Die kleinen Berglügen für alle Fälle: #noproblem#
- Glei samma da  #brav#   - Heit rengnts gwiß ned  -   #brav#  -  steiler werds nimma  #brav# und

             #schild1#            Da hint, des is da Großvenediger!          #schild1#

Eure  heutige Aufgabe, liebe Venedigermandl und - weiberleit  #welcome#   : Sucht auf meinen folgenden 6 Bildern - nein , nicht den Großvenediger  #hihi#, sondern den Aufnahmeort !   #guteidee#  Wo habe ich das Bild gemacht???
Wer da am häufigsten zuschlägt, ist der oder die Sieger In des Montags  ;D - rätsels vom 18. Dezember.

Zur Einstimmung noch ein Gedicht.  #jetztredi#

                        "Wie oft bin ich gegangen - mit heißem Verlangen,
                        über Berge und Höhen - um an   Großvenediger zu sehen!"

                                                                     ( nicht drauf zu stehen)  #hihi#

Zur Einstimmung das Bild a noch ohne Wertung! Nur so!  Bild b zählt schon!!!

hawedere

eli

Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #387 am: Mo, 18. Dez 2017, 09:16 »
Mal ganz schnell getippt, auch wenn ich heute ja eh nix mehr gewinnen kann #schade#, der Aufnahmestandort ist der große Rettenstein. Eigentlich das einzige felsige in der Gegend #bisbald#

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 431
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #388 am: Mo, 18. Dez 2017, 10:15 »
Gelöst nach 4 Minuten!  #respekt# Da darf man sich keine Zeit lassen!  #glühwein#
Oder will der eli den genauen GPS-Standort?

Ortler und Venediger -
da war ich noch ein Lediger.
Dann musst's das süße Weib sein,
drum geht nur noch der Schneibstein.


Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #389 am: Mo, 18. Dez 2017, 10:22 »
Gelöst nach 4 Minuten!  #respekt# Da darf man sich keine Zeit lassen!  #glühwein#
Oder will der eli den genauen GPS-Standort?

Nein, nein, Zeitlassen. Obwohl es da beim Rettenstein schon noch etwas genauer gehen würde. Dafür gibt es dann einen halben Zusatzpunkt!
Aber dein Gedicht ist herrlich, na vielleicht war das Treffen am Schneibstein dein großer Glücksfall damals.  #guteidee#

Nun denn , dann gleich das nächste Bild cc:

Hawedere

eli

Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #390 am: Mo, 18. Dez 2017, 10:29 »
Ich tippe auf den wilden Kaiser. Wahrscheinlich liege ich wieder total falsch. Macht ja nix......hab ja schon Mal gewonnen. Schönen Tag
Die Berglerin #winter1# #foto3#

Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #391 am: Mo, 18. Dez 2017, 10:40 »
Aufgenommen aus einem Hüttenfenster  #lacher#

Oder das Bild ist schon älteren Datums und eingescannt  #gruebel#

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 431
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #392 am: Mo, 18. Dez 2017, 10:53 »
Vom Hinteren Sonnwendjoch mit ganz viel Tele...  #foto3#

Offline Martl

  • *****
  • 940
  • schee is do herom
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #393 am: Mo, 18. Dez 2017, 11:13 »
Tippe mal auf jeden Fall auf die Brandenberger  ;)  Feuerköpfl?

Gruß
Martl

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #394 am: Mo, 18. Dez 2017, 11:51 »
@ berglerin: Leider nein, vom  Kaiser aus habe ich es nicht aufgenommen. #kopfhoch#

@ schneerose: Leider nein, weder gescannt, noch Fenster von einem Hütterl noch alt - das Bild -  ;D

@ Zeitlassen : Leider nein, nicht vom Hinteren Sonnwendjoch ( da muss ich jetzt direkt einmal nachschauen, ob ich da nicht auch noch eines finde )

@ Martl : Feuerköpfl ? Ziemlich heiß!  :)

Hawedere

eli

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 431
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #395 am: Mo, 18. Dez 2017, 12:12 »
A Hund is a scho #hund6#
Hundsalmjoch?

Offline Martl

  • *****
  • 940
  • schee is do herom
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #396 am: Mo, 18. Dez 2017, 12:27 »
oder Köglhörndl?  :)

Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #397 am: Mo, 18. Dez 2017, 12:38 »
Ich habe noch einen Vorschlag: die Ruchenköpfe  #hihi#

Offline eli

  • *
  • 3901
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #398 am: Mo, 18. Dez 2017, 12:50 »
oder Köglhörndl?  :)

Noch heißer, du verbrennst dir schon die Finger, Martl! Nur für dich ein Extrabild!

@ berglerin: so a Ruach bin i a wieder ned!  #hihi#

Na hawedere

eli

Offline elli pirelli

  • *****
  • 186
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Montagsrätsel Nr. 372 - Es weihnachtet im roBerge - Land
« Antwort #399 am: Mo, 18. Dez 2017, 13:04 »
Hundsalmjoch 1.637 m mit Venedigerblick  8)


hab auch mal etwas in meinem Archiv gestöbert ;)