Dummy

Autor Thema: Hochfelln  (Gelesen 407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Hochfelln
« am: 19.10.2017, 22:06 »
Servus Beinand

Nach den Tagen im Bayerischen Wald bin ich heute mal wieder auf einen typischen Chiemgauer gestiegen: Herbst im Hochfelln Gebiet!
Also den Weg von Kohlstatt zu beschreiben ist glaube ich überflüssig. Zur Info: Bachschmiedkaser hat nicht mehr geöffnet (die "Viecher" sind unten) Öderkaser und der Uwe auf der Bründling hat aber geöffnet.  #running1# Dann kommen die Serpentinen. Also jedes Jahr gibt es auf dieser Strecke den bekannten "Hochfelln-Lauf". Ich habe mich informiert, die Bestzeit liegt bei ca. 45 Minuten. Das kann ich mir zwar nicht vorstellen, wird aber stimmen. Ich habe heute auch einige Bergläufer rauf und runter getroffen, da ich das früher auch mal gemacht habe, v.a. letzteres (runter) ist für die Knie eine Herausforderung. #besserung#
Der Blick war heute echt toll: natürlich der Chiemsee und das Umland, aber auch die Tauern mit dem Großglockner und dem Venediger, und, und, und,...
Beim Runtergehen habe ich beim Uwe nochmal die Sonne genossen: sprich ein WB!

Ein schöner Tag. Tolle Fernsicht!

Viele Grüße und schöne Touren wünscht euch der KaPa

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 19.10.2017, 22:06 »