Bildinfo

Breitenberghütte, Feichteckalm und Hochrieshütte im TV

  • 1 Antworten
  • 598 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Die Sendung des BR hieß zwar "Landgasthäuser Alpenküche - Tegernseer Land", nichtsdestotrotz kamen in dieser Sendung auch Hütten weit abseits des Tegernseer Tals zum Zuge. Neben dem Winklstüberl (Min. 01:35 - 05:40) und der Schwaigeralm im Leitzachtal (11:30 - 13:37) ging es auch um die Breitenberghütte (07:25 - 10:30), die Feichteckalm (22:03 - 25:00) und die Hochrieshütte (25:00  - Ende).

Wer aufmerksam dem Sprecher zuhört, wird allerdings auch einige Unstimmigkeiten entdecken.

Die Sendung ist in der BR Mediathek unter http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/landgasthaeuser/tegernseer-land-100.html#&time= abrufbar.

Offline geroldh

  • *****
  • 576
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: "Landgasthäuser Alpenküche - roBerge-Land" im TV
« Antwort #1 am: Fr, 16. Feb 2018, 22:05 »
Zitat von: Wanderfreak
Die Sendung des BR hieß zwar "Landgasthäuser Alpenküche - Tegernseer Land", nichtsdestotrotz kamen in dieser Sendung auch Hütten weit abseits des Tegernseer Tals zum Zuge. ...

Dieses Sendeformat nimmt es offenbar mit der Gebietsabgrenzung nicht so genau...  #isagnix#

Da dieses WE mal wieder "Gruselwetter"  #regen2#  angesagt ist, muß man sich im Ofen ein Feuer anzünden und den Frühling bzw. Sommer im Fernsehen anschauen...  #genauso#

Nachdem sich das BR-Fernsehen heute Abend mit der Reihe "Landgasthäuser" am/im Chiemsee und Chiemgau "durchfutterte" #essen1#, hatte ich die spontane Idee mal mittels der "Suchfunktion-mit-G" auf kulinarische Tour zu gehen... 

Und siehe da, auch mit den Sendungen "Landgasthäuser Alpenküche - Schlierseer Land" und "Landgasthäuser Alpenküche - Chiemgau" geht es munter querbeet durch das "roBerge-Land" beidseits des Inns.  :-\
Da sind die Beiträge "Landgasthäuser Alpenküche - Berchtesgadener Land" und "Landgasthäuser Alpenküche - Tirol" schon zielstrebiger - auch wenn im dortigen Kommentar der Großvenediger als "Wilder Kaiser" herhalten muß...  :)