Dummy

Autor Thema: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)  (Gelesen 1486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« am: 19.06.2017, 19:11 »
 #hallo#

Wie schon in vorherigen Beiträgen angekündigt, war dieses Wochenende endlich wieder BGL angesagt  #wochenend#
 als #secret# für bergbahnlose Tour gilt ja derzeit das Jennergebiet, worauf uns Schneerose ja bereits hingewiesen hat  #danke1#
Los gings in Hinterbrand, wo trotz WE und schönem Wetter mehr Parkplätze als sonst frei waren. Selbst die sonst von Eingeborenenheimischen belegten kostenlosen Einheiten kurz vor der Abzock-Meile (für 3 €) waren noch zu haben (Bild 1)
Watzmann, Untersberg und Etappenziel Schneibstein mit (Wolken-)Hauben (Bid 2,3 und 4)
Watzmannhaus mit heute mitgeführtem Super-Tele fast in Griffnähe (Bild 5)

 #bisbald#
RADI

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 19.06.2017, 19:11 »

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #1 am: 19.06.2017, 21:48 »
 #welcome#

Beim Anstieg auf´n Jenner dann der "Preis" für die neue Jennerbahn sichtbar  #gutenacht#

im Anhang die Fotos...  #isagnix#

mag sich jeder selber seinen Reim drauf machen, wie sinnvoll in direkter (!) Nachbarschaft zum Nationalpark  #fruehling2# ("dieser hui, daneben pfui")  #peinlich# diese umsatzsteigernden und massentourismustauglichen bzw massentourismusvermehrenden Maßnahmen sind ...   #nichtzufassen# #hund3#

 #bisbald#

RADI
RADI

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #2 am: 20.06.2017, 16:56 »
im Anhang die Fotos...  #isagnix#

.... kannst du das letzte Foto noch 90° (clockwise) drehen?

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #3 am: 20.06.2017, 17:15 »
neuer Versuch

jetzt geht´s #desnemma#, im vorigen Beitrag stimmt das Bild auf meinem PC,
beim Anhängen dreht es sich automatisch im Anhang,
auch bei wiederholtem Löschen und neuem "Anhängen"  #nasowas#
#sorry#

 #bisbald#
RADI

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #4 am: 20.06.2017, 19:20 »
 #welcome#

Am Torrener Joch angekommen, können wir endlich wieder originären Boden betreten (Bild 1)
sogar mit Schneekontakt (Bild 2)
Blick ins Bluntautal (Bild 3)
Blick zurück zum Stahlhaus (Bild 4)
und wieder mal zum Watzmann (Bild 5)

 #bisbald#
RADI

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #5 am: 21.06.2017, 15:22 »
 #welcome#

nach 3 1/2 Std. incl. Pausen waren wir dann am Gipfel (Bild 1)
fast allein, und das an einem Sonntag bei gutem Wetter (allenfalls die Aussicht war mäßig  :( )
der Blick Richtung Hochkönig war noch em besten (Bild 2)
und so gings dann Richtung Seeleinsee (Bilder 3-5)
5 "Gegenläufer" kurz unterm Gipfelplateau, sonst keine Menschenseele  #geheim#
auch die Mankeis haben neu gebaut, mehrere frische Höhleneingänge direkt am Weg

 #bisbald#
RADI

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #6 am: 21.06.2017, 20:16 »
neuer Versuch Anhang zu drehen   #kopfhoch#
geht auch nicht, trotz richtiger Ansicht auf meinem PC   #gruebel# #verdaechtig#   #schade#
die Forumssoftware mag mich nicht  #beleidigt#
wers richtig sehen will, muß halt die Bildunterschrift anklicken  #traudich#

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #7 am: 21.06.2017, 20:44 »
 #welcome#

Vom Seeleinsee übern Stiergraben (Bild 1 und 2) durch fast schon dschungel-dichten Wald (Bild 3) auf unbeweideten Almwiesen (zwengs am Enzian ???, Bld 4) zurück Richtung Hinterbrand
entgegen kam uns bis zur Königsbachalm niemand
die Priesbergalm hatte vor vier Uhr schon geschlossen (war wohl kein Umsatz mehr zu machen  #schade# )
Dafür hatte der Untersberg seine Wolkenhauben abgelegt (Bild 5)

Insgesamt eine schöne Tour mit erstaunlich wenig Wanderern, wohl wegen der fehlenden Aufstiegshilfe durch die Jennerbahn, also derzeit  #secret#
die Aussicht hätte besser sein können, die Wolken haben sich nicht der Wettervorhersage gebeugt und sind 2-3 Stunden zu spät verschwunden, dafür hamma weniger geschwitzt.. #schwitz#

Wer bessere Bilder bei schönerem Wetter, mit mehr Auflösung  ::), mehr Watzmann  #mountain# etc. haben will, kann sich durch  #google# o.ä. mit reichlichem Bildmaterial beglücken #fotos#

was ich mit dem durch die geschickte Parkerei gesparten Vermögen gemacht hab, erfahrt Ihr morgen  #binweg#

RADI

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 666
Re: kloane Reib´n (ohne Jennerbahn-Fahrer)
« Antwort #8 am: 22.06.2017, 19:41 »
 #hallo#

Die Priesbergalm hatte zu, zur Königsbachalm wollten wir nicht runter (dort war auch nicht viel los, zwar viel Bänke aber wenig Leut´), der Mittelstationsausschank abgerissen, da blieb nur noch das Dr. Hugo Beck Haus
und zwengs der drei Teuronen, die in meinem Hosensack zusätzlich klimperten, konnte ich mir was Großes gönnen (s.u.)
 #hechel#
Heimfahren durfte / mußte ein anderer ...#guteidee#

 #willregen#
RADI