Dummy

Autor Thema: Benediktenwand: Bike and Hike  (Gelesen 919 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Benediktenwand: Bike and Hike
« am: 03.06.2017, 19:20 »
Servus Beinand

Heute wollte ich einen Bike und Hike #biken# Tour machen. Also auf nach Benediktbeuern zur "Benewand", denn da weiß ich noch von früher, dass der Anstieg zur Tutzinger Hütte ein rechter Hatscher ist.
Start war am Schwimmbad. Von dort ins Leinbachtal und immer auf dem Forstweg bleiben. Nach 11km und 580Hm kommt man zur Talstation des Materialliftes. Dort habe ich das Rad abgestellt und bin zu Fuß zur Tutzinger Hütte hoch (ca. 20 Minuten). Hier gab es erst mal einen Kaffee #kaffee1#. Dann weiter über den Ostanstieg zum Gipfel. Leider war die Sicht etwas diesig. Auf der Westseite bin ich dann wieder runter zur Hütte. Immer wieder findet man schöne Enziane. Nach einer Brotzeit bin ich runter zum Radl und den gleichen Weg zurück. Auch bei der Abfahrt kamen wegen einiger Gegenanstiege nochmals 100Hm zusammen, gesamt mit dem Bike also ca. 22km und knapp 700Hm. Ca. 700Hm zu Fuß.
Eine schöne Runde, auch wenn es heute etwas heiß war.

Viele Grüße, KaPa

Offline wander-christian

  • roBergler
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Benediktenwand: Bike and Hike
« Antwort #1 am: 04.06.2017, 13:54 »
Servus KaPa,

gestern, am 3. Juni war ich auch auf der Benediktenwand. Vielleicht sind wir uns sogar über den Weg gelaufen. Bei mir ging die Tour kurz nach 7 Uhr am Bahnhof in Benediktbeuren los. Zu Fuß bin ich durch das Lainbachtal zur Tutzinger Hütte gegangen. Nach einer kurzen Trinkpause an der Hütte habe ich mich über den Rotöhrsattel (Ostanstieg) auf dem Weg zum Gipfel gemacht, Abstieg westwärts zurück zur Hütte. Nach einer Einkehr in der Hütte bin ich über die Kohlstatt-Alm zurück nach Benediktbeuern und war kurz nach 15:30 Uhr wieder am Bahnhof.

Steinböcke habe ich dieses Mal keine gesehen, nicht nur denen war es wohl zu warm. Die Quellbewölkung hat doch schnell zugenommen, aber sich wieder zurückgebildet. Sowohl auf Ost- als auch Westseite der Benediktenwand spielt der Schnee auf dem Weg keine Rolle mehr.

Viele Grüße,
Christian

Offline wander-christian

  • roBergler
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Benediktenwand: Bike and Hike
« Antwort #2 am: 04.06.2017, 15:19 »
Passend zur Benediktenwand zwei Links zu Artikeln der Süddeutschen Zeitung vom Juni und Mai:

Warum man 300 Mal denselben Berg besteigt http://sz.de/1.3533319

Steinböcke sind bedroht - durch Wanderer, Klima und Inzucht http://sz.de/1.3493303

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Benediktenwand: Bike and Hike
« Antwort #3 am: 04.06.2017, 16:22 »
Servus Wander-Christian

Diesen prächtigen Baumschwammerl habe ich natürlich auch fotografiert.

Schade, dass wir uns nicht getroffen haben.

Schöne Touren wünscht KaPa