Breitenstein Ostgrat und Fensterl

Begonnen von Schrofenkraxler, 18.05.2017, 16:13

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schrofenkraxler

Heute gings bei sommerlichen Temperaturen über den lohnenden Ostgrat auf den Breitenstein. Hält man sich immer direkt am Grat, darf man auch ein wenig kraxeln. Ein Kamin nach dem Rührkübel liegt dann schon im IIIer Bereich (umgehbar). Im Abstieg haben wir noch einen ziemlich luftigen Abstecher aufs Breitensteiner Fensterl gemacht. Gute Nerven sind von Vorteil.  Ich würde den unversicherten Einstieg mit III- bewerten. Oben dann max. II (versichert). Tolle Runde. Sehr empfehlenswert!



[Werbung ausschalten]