Dummy

Autor Thema: Wendelstein am 26.11.16  (Gelesen 562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1088
  • Geschlecht: Männlich
Wendelstein am 26.11.16
« am: 28.11.2016, 23:39 »
Am Samstag bin ich dem grauen Flachlandnovember entflohen und habe nach vielen Jahren mal wieder den Wendelstein besucht. Gestartet bin ich am Sudelfeld, Aufstieg über die Wendelsteinalm und unter der Seilbahn hoch zur Bergstation. Aussicht am Garchen Blick genossen und weiter über den (eigentlich gesperrten) Normalweg hoch zum Gipfel.

Abstieg über den (gesperrten) Panoramaweg runter zur Zeller Scharte. Und weil es noch früh war wieder hoch zum Lacherspitz und dort auch die Aussicht genossen. Abstieg östlich vom Lacherspitz wieder runter über die Asphaltstraße und einigen Pfaden zum Ausgangspunkt.

Die Aussicht oberhalb des Nebelsumpfs war grandios. Von der Zugspitze bis zu den Berchtesgadener Alpen. Der Hauptkamm war nur teilweise sichtbar. Die Reichenspitzgruppe und das Wiesbachhorn waren meist frei, kurzzeitig konnte man sogar den Großglockner erkennen.
Der Nebel ist so bis 1300-1400 Meter hoch gegangen und über mittag hin angestiegen. War anfangs der Breitenstein noch frei ist er langsam im Nebel untergegangen. Später hat sich dann der Nebel auch auf der Westseite vom Wendelstein gestaut und der Seeberg ist "abgesoffen".

Insgesamt eine wunderschöne Tour und ein recht leerer Wendelsteingipfel. Schön die Sonne an so einen Flachlandnebeltag genossen zu haben.

Im Anhang noch ein paar Fotos. Die Ausblicke dürften so bekannt sein dass man wohl nichts erklären muss ;)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.11.2016, 23:39 »