Dummy

Autor Thema: B & B am 22. 11. 16  (Gelesen 1210 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
B & B am 22. 11. 16
« am: 23.11.2016, 16:13 »
Servus beinand!

Zitat RossiS ( a.a.O. ): "Also nur Mut" , dann kommt man evtl. in die Buchvorstellungsverlosung.  #gruebel# Na gut, dann fass ich Hasenfuß mir doch ein Herz und schreibe auch einmal ein paar Zeilen hier im Forum.  #zitter

Bin gestern mit meinem guten Bergkameraden  :)  die B & B - Runde gegangen, nix Aufregendes. Der Föhn blies, der Himmel war - leider - nicht blau, die Fernsicht war genial, wir konnten in der Ferne sogar fast den Ätna qualmen sehen und das prognostizierte T-Shirt - Wetter war wieder mal eine der unzähligen Wetterenten in diesem Jahr.  #peinlich#

Saukalt blies der Südostwind , was man auch am ersten Foto im Aufstieg deutlich erkennen kann. ( Bild Kg a)
Öha, da habe ich was vertauscht, Bild Kg b ist das richtige Bild von gestern, an der selben Stelle aufgenommen.

Bild a : Das Bankerl zum Verschnaufen bei der Kesselalm für meinen Spezi, der hatte nach seinen eigenen Worten eine Föhnallergie.  #hihi#

Bilder b und c : An den beiden Motiven komme ich in all den Jahren einfach nicht vorbei, das nette Steigerl und der würdevolle Bergahorn müssen einfach ins Bild.

Hawedere bis dann ( vielleicht gewinne ich dann 2 Preise?  #warnurspass#  )

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 23.11.2016, 16:13 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: B & B am 22. 11. 16
« Antwort #1 am: 24.11.2016, 16:47 »
Servus beinand!

Die folgenden Bilder brauche ich nicht weiter erklären, denn wer war noch nicht irgendwann mal auf dem Breitenstein. Ringsum "blauende Berge", der Föhn macht momentan seinem Ruf alle Ehre.

Nur ein Wort zu Bild d2 : Da sieht man in seiner ganzen Schönheit und Länge eine wunderbar abgeschiedene Wanderung, die auch etwas Orientierungssinn und Trittsicherheit erfordert:
 Der lange Grat über den Kleinmiesing zur Aiplspitz. Start in Geitau - über Angelalm und Kleinmiesing zur Aiplspitz und  steiler Abstieg zur Geitauer Alm. Einfach bärig!  #secret#

Hawedere bis dann

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: B & B am 22. 11. 16
« Antwort #2 am: 25.11.2016, 15:18 »
Servus beinand!

Noch ein kurzer Kameraschwenk von Ost nach Nord oben am Breitensteingipfel ( Bilder h und i ), dann haben wir in einer windgeschützten Mulde auf dem Weg zum Bockstein unsere Brotzeit verzehrt. Ganz alleine, ohne Dohlen, denen war es wohl einfach zu kalt. Sind auch nicht mehr die knallharten Typen von früher.  #nichtzufassen#

Bild j : Sehr brav, alle haben sich dran gehalten, keine Ski-  und Schneeschuhwanderer zu sehen gewesen.   #hihi#   Ach ja, über die Buchneralm sind wir dann relativ bazfrei abgestiegen  und - ach ja - nach über einem Jahrzehnt wieder einmal im Cafè Winkelstüberl eingekehrt. Habe selten so ein riesiges, gutes Stück Torte verzehrt und noch seltener so eine Plörre von Kaffee vorgesetzt bekommen.
Da fällt mir der Witz dazu ein: "Herr Ober, was ist das denn? Kaffee oder Tee?  #sorry# "Ober: " Nach was schmeckt es denn?" " Na, nach Abspülwasser!" :P  Ober: "Na dann ist es Kakao!"  #lacher#

Na hawedere,

eli