Feldberg am 22.11.16

Begonnen von TdF, 23.11.2016, 11:26

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TdF

Griaß Eich,

Ich nutzte gestern das Föhnwetter aus und nahm den Feldberg unter die Sohlen. Ich startete am Wanderparkplatz der Kohlalm an der Straße zwischen Schwendt und der Griesenau. Von dort gings auf die bereits geschlossene Kohlalm und weiter hinauf zum Kohllahnersattel. Auf den letzten Höhenmetern zum Sattel lag etwas Schnee, was aber nicht weiter störte. Weiter gings durch Latschen- und Wiesenhänge bis ich auf den Weg traf, der vom Stripsenkopf zum Feldberg führt. Von dort war es nicht mehr weit zum Gipfel. Oben blies zwar ein böiger Wind, aber der befürchtete Föhnsturm hielt sich dezent zurück.

Vom Gipfel gings weiter hinunter über die Obere und die Untere Scheibenbichelalm in die Griesenau. Von dort wanderte ich entlang des Mozartradweges zurück zum Parkplatz.

Wieder eine schöne einsame Runde bei optimalen Verhältnissen und mit kaum Schneekontakt.

Für die gesamte Runde hab ich ca. 6 Std. braucht.

Grüße Franz



[Werbung ausschalten]