Dummy

Autor Thema: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016  (Gelesen 7262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« am: 04.10.2016, 16:53 »
Servus beinand!

Eigentlich wollte ich diese Wanderung über das weitläufige Untersberg - Hochplateau gar nicht hier einstellen, sind doch gerade in der vergangenen Woche so außergewöhnliche Bergtouren hier präsentiert worden.  #danke1#
Aber nachdem Petrus nun den Schalter umgelegt hat und wegen des Sauwetters tote Hose herrscht, bringe ich doch einige Bilder zum Zeittotschlagen.  #wetter1#

Unterwegs war ich mit 6 prachtvollen roBerglern, deren Namen mir aber kurzfristig entfallen sind, kein Wunder bei über 2000 Mitgliedern.  #hihi#. Wir hatten die PKWs kostenfrei am P. Maria Ettenberg und  an der Untersbergbahn bei Grödig abgestellt und sind dann mit der ersten Kabine ( 08.30 Uhr ) entspannt hochgegondelt.  #passtscho# Zum einen haben wir dadurch gut 1000 Hm und mindestens genauso viele Treppen und ca. 3 Std. Aufstieg  gespart. Zum anderen bestaunten wir während der Auffahrt  beim Schellenbergsattel und  der oberen Rositten viele dösige Gamsen , gerade dass sie uns nicht zugewunken haben.  #gams# ( Bild a )
( Bilder b - e ) Der Blick ins Salzkammergut und ins  Berchtesgadener Tal vom Geiererck war bei strahlendem Wetter alleine schon ein  Genuss.  :) Welch` weiter Blick, was für  wilde Südabstürze!
Total gemütlich sind wir auf dem Panoweg dann rüber zum Salzburger Hochthron. Schon von hier aus grüßte uns in der Ferne der Berchtesgadener Hochthron. Dazwischen liegen aber noch rund 800 Hm im steten Auf und Ab und gute 3 1/2  Stunden Gehzeit.
Hawedere bis dann,

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.10.2016, 16:53 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #1 am: 05.10.2016, 10:02 »
Servus beinand!

Auf dem Höhenweg über den Salzburger Hochthron und den Gr. Heubergkopf  waren wir nicht ganz allein, aber nach dem Abstieg zu der Mittagsscharte hat sich dann die Spreu - sprich nervig geführte Tourigruppe   :P - vom harten roBerge - Kern getrennt. Auf dem Thomas-Eder-Steig zur Toni - Lenzhütte war einiges auf recht wackligen Beinen wohl unterwegs.  ( Bilder e und f )

Auf den Bildern  g und h erkennt man dann gut auch den Steig, der über den Ochsenkamm hoch in die stade Welt des sagenumwobenen Untersberges führt, vorbei am Wandkopf.

Bild i zeigt im Rückblick den recht steilen Abstieg in die Mittagsscharte und vor allem das Hütterl, das direkt über einem versteckten Felsloch zur Höhle " Steinerner Kaser " liegt. In dieser Höhle soll immer wieder zu Maria Himmelfahrt und auch zur Sonnwend ein großartiges Lichtschauspiel zu bewundern sein, um 14 Uhr , kurz nach Mittag.  #secret#

Hawedere bis dann,

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #2 am: 05.10.2016, 17:02 »
Servus beinand!

Bild j : Wenn man dieses Schild sieht, wird es richtig einsam hier heroben, sogar an einem Sonntag!  #sonne1#

Die folgenden Bilder k und l bringe ich mal kommentarlos, auch wenn es mir schwer fällt.  #hihi#

Hawedere

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #3 am: 06.10.2016, 09:45 »
Servus beinand!

Nach gut 4 Stunden war dann Brot - Zeit angesagt.  #lecker#  Aber wo? Vor uns lagen 3 Gipfel dicht beieinander. Ganz rechts hinten der BGL - Hochthron , mittig die namenlose Kuppe, wo diverse Klettersteige enden - mit Toilettenhäuschen obendrauf -  #totlach#   und linker Hand bzw. Fuß ein unbekannter Gipfel mit einem Kreuz, das in keiner Karte auftaucht. Unser gewiefter Tourenplaner entschied sich genialer Weise dafür!  #gutgemacht# Hier waren wir völlig allein und genossen eine ebenso geniale Sicht nach allen Seiten. ( Bilder m )

Bild na :    #kombiniere#     - Kleines Donnerstagrätsel  -   #kombiniere#

Ihr findet den Dachstein, das Tennengebirge, den Göll samt Brett und vielleicht auch noch den Schwarzer Berg, aber was ist das für ein Phänomen über dem BGL - Land?   #gruebel#

Na hawedere

eli

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #4 am: 06.10.2016, 10:12 »
Bild na :    #kombiniere#     - Kleines Donnerstagrätsel  -   #kombiniere#

Ihr findet den Dachstein, das Tennengebirge, den Göll samt Brett und vielleicht auch noch den Schwarzer Berg, aber was ist das für ein Phänomen über dem BGL - Land?   #gruebel#
Wenn deine Kamera mehr Richtung Süden geschaut hätte, würde ich auf eine Geburtstagsfeier bei den Watzmannkindern tippen  #hihi#
Eine andere Idee: Indianer, die im Sportflugzeug mit Rauchzeichen kommunizieren  #totlach#

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #5 am: 06.10.2016, 10:39 »
Eine andere Idee: Indianer, die im Sportflugzeug mit Rauchzeichen kommunizieren  #totlach#

Servus BFklaus:

Nicht schlecht, Winnetou!  #angel#

Die folgenden Bilder belegen deine These: Zuerst kam die Botschaft von der Postalm in der Osterhorngruppe   #ostern# , die Antwort wurde von den Roßfeldern gesimst!  #gutenacht#

Na hawedere

eli

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 554
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #6 am: 06.10.2016, 11:29 »
was ist das für ein Phänomen über dem BGL - Land?   #gruebel#

Vielleicht Tautropfen an durchhängenden Spinnwebfäden?

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #7 am: 06.10.2016, 11:54 »
Dohle mit Flatulenzen? Oder geblähter Geier? Oder Leichtflugzeug mit Vergaserschaden?

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1128
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #8 am: 06.10.2016, 17:21 »
Servus Eli,

da is wohl ein Kunstflieger unterwegs gewesen und hat seine Loopings vorgeführt
Nebenbei hat er seine Rauchzeichen hinterlassen ;) (?)


Gruß
Martl

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #9 am: 06.10.2016, 19:19 »
Für Verschwörungstheoretiker: Es handelt sich um sog. Chemtrails im Rahmen von Geoengineeringtests. Deshalb ist das Wetter jetzt gekippt!  #warnurspass#

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 667
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #10 am: 06.10.2016, 19:48 »
 #welcome#

 #gratulation#
Der roBerge-Himmel schmücket sich mit Wolkengirlanden, da der eli mit einer Antwort auf meinen Beitrag sich in diesem Forum zum user mit den meisten Beiträgen emporschwingt  #geheim# und das noch vor´m Reinhard #nichtzufassen#  #nasowas#  #glueckwunsch#
er ist halt der  #mrbig#

 #gutenacht#
RADI

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #11 am: 06.10.2016, 19:57 »
Mann oh Mann  #verdaechtig#

Watzmannkinder mit Flatulenzen,  ::)  Indianer mit Sportflugzeugvergaserschaden,  ::) Dohlen auf dem Chemtrail  ::) .... #gruebel#

Hol`s der geblähte Geier, mir schwirrt der Kopf!  #nasowas# Am Ende hat doch der Martl Recht mit seinen Loopings eines Kunstfliegers beim Geoengineeringtest!  #wurscht#

Hauptsache, wir erreichen jetzt endlich das Gipfelkreuz vom Berchtesgadener Hochthron! ( Bild o )   Und sehen das Stöhrhaus! Eingekehrt sind wir übrigens nicht! ? Warum? Na weil urplötzlich ein totaler Wintereinbruch kam! ( Bilder p )      #wetter3#

 #warnurspass# Soll nur der nachdrückliche Hinweis darauf sein, dass man diese langgedehnte, verkarstete Hochfläche nie bei Nebel oder gar nach starkem Schneefall überqueren sollte. Viel zu gefährlich wegen der Dolinen, Höhlen, Spalten, Latschendickichte und  unsichtbaren Bodenmarkierungen. Hier sind schon mehr als genug Bergwanderer sang-und klanglos verschwunden.  #zitter

Na hawedere, später dann noch die abschließenden Bilder unserer wunderschönen Herbsttour.


eli


Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 667
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #12 am: 06.10.2016, 20:28 »
 #havefun#
sag ich doch !

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #13 am: 07.10.2016, 10:26 »
@ RADI     #dankeschoen#   Do bin i dahoam!      #schild1#


Beim Abstieg vom Stöhrhaus gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten, entweder Direttissima:

Bild qu 1 : Wand  - Hatten leider unsere Kletterausrüstung vergessen! Na  #gutenacht#

Bild qu 2Mittagsloch : War schon Nachmittag  #peinlich#

Bild qu3 : Normalweg , Ri. Hallthurm, Maria Gern, Scheibenkaser... #kombiniere#

Wir haben natürlich den Steig zum Scheibenkaser genommen, weil da 1. unser Auto wartete und 2. ich noch ein Bild in meinem Fundus habe, wo ich mal auf dem Rauhen Kopf war und man den Steig sehr gut erkennt, der direkt unter den eindrucksvollen Südabstürzen des Untersberges zurückzieht. ( Bilder r )

Hawedere bis zum Finale

eli

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #14 am: 07.10.2016, 10:44 »
Wir haben natürlich den Steig zum Scheibenkaser genommen, weil da 1. unser Auto wartete
Auto am Scheibenkaser? Jetzt bin ich auf das Finale gespannt!

Warum war denn das Mittagsloch gesperrt? Auf dem Foto kann ich das nicht erkennen...

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #15 am: 08.10.2016, 09:13 »
Auto am Scheibenkaser? Jetzt bin ich auf das Finale gespannt!
Warum war denn das Mittagsloch gesperrt? Auf dem Foto kann ich das nicht erkennen...
Servus Zeitlassen!

Unser Auto stand natürlich unten am P. Maria Ettenberg,( she. Bild,)  die paar Meterchen von der Scheibenkaseralm runter haben wir schon noch per pedes geschafft.
Warum das Mittagsloch gesperrt ist, muss ich erst noch bei meinen Kameraden/Innen nachfragen, denen ich hier nochmal für die prachtvolle Runde danke.  #danke1#  Einfach a wengerl Zeitlassen. :D
Bilder s: Auf dem AV - Weg 466  zum "Kletter - Kasertreff"

Bild t: Scheiberl , jetzt hab`ich nur das Dacherl vom  Kaser drauf.  #peinlich#

Bild SR : Abschließend nochmal die ausgedehnte Untersbergüberschreitung in ihrer ganzen Schönheit und als  Samstagrätsel:  #gruebel#  Wo habe ich das Foto nur aufgenommen?  #gruebel#

Hawedere, ein schönes Wochenende und endlich wieder akzeptables Bergwetter #welcome#

eli

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #16 am: 08.10.2016, 12:51 »
Wo habe ich das Foto nur aufgenommen?
Von der Brettgabel?
Und  #dankeschoen# für den Bericht.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #17 am: 09.10.2016, 13:01 »
Von der Brettgabel?

Volltreffer! #brav#  Habe da noch drei Bilder von der einsamen Brettgabel gefunden, von der man einen großartigen Blick zu Watzmannstock, Lattengebirge und Untersberg hat.

Schönen Sonntag

eli

Offline RossiS

  • Ehemalige
  • *
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • † 06.06.2018
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #18 am: 25.10.2016, 20:07 »
Nur zur Info: Mittagslochsteig ist nicht mehr gesperrt. Sind am Wochenende da abgestiegen.

Habedere
Rossi

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4662
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Untersberg - Überschreitung am 25.Sept. 2016
« Antwort #19 am: 25.10.2016, 21:26 »
Hawedere RossiS.

Dankeschön, dafür glangts nach einigen herrlichen  Roten ollawei no!  #dankeschoen#

eli   :P