Bildinfo

Autor Thema: Steinberg Runde

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 1405,  Antworten: 0)

Offline Kalapatar

  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 462
Steinberg Runde
« Antwort #0 am: Mo, 08. Aug 2016, 09:40 »
Hallo zusammen

Bin gestern um die Loferer und Leoganger Steinberge geradelt. Habe ein Trekkingbike benützt, sonst waren aber nur MTBs unterwegs. Start war in Waidring, am Parkplatz der Steinplattenbahn. Von hier ging es auf gut beschildertem Weg Richtung Lofer. Bei der Vorderkaserklamm hinter St. Martin trifft man auf "wilde Tschaggalaggas". Das sind, lt. Erzählung, zu Fels gewordene  Raumfahrer vom Planeten Jupiter, die auf ihrem Trip nach Afrika hier gestrandet sind. An der Lamprechtshöhle bei Weißbach vorbei geht es nach Saalfelden und Leogang. Nach einer Brotzeit beim schicken (und teuren) Kirchenwirt ging es jetzt über Hütten (hier kann man Bikern zusehen, die mit der Bahn hochfahren und sich in einem Bikepark austoben) und den schön gelegenen Grießensee hinauf ins Langlauf- und Biathlonzentrum Hochfilzen. Hier ist man am höchsten Punkt der Runde. Am Wiesensee habe ich einen Abstecher in das Kneippwasser  gemacht: saukalt! Dann weiter nach St. Ulrich zum Pillersee. Der war aber recht überlaufen. Von hier war es dann nicht mehr weit zum Ausgangspunkt in Waidring.
Eine schöne Rundtour auf der man immer die Steinberge und auf der anderen Seite das Steinerne Meer im Blick hat. Die Steigungen halten sich in Grenzen: 70km, 570Hm (lt. Tacho)