Gederer die II.

Begonnen von eli, 03.08.2016, 20:02

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eli

Servus beinand!

Ihr kennt sicher die Pfadfinderregel Numero 1: "Jedes Jahr eine gute Tat" - oder so ähnlich.  ;D
Und deshalb bin ich heute zum 2. Mal innerhalb von 14 Tagen auf die Gederwand, diesmal ohne Heli, dafür mit einem geprüften Bergfex einer holden Maid .  #fruehling1# Denn ihr hatte ich das schon seit ewigen Zeiten versprochen, weil sie da noch nicht oben war; Wenn es mal passt, dann packen wir  ::)
den Berg!
Die Route war identisch mit der vom 20. Juli 16, darum keine weiteren  Daten mehr hierzu: Aigen - Schmiedalm - Wandfuß - Roßboden . Gederer Kreuz.
Die heutigen Bilder zeigen aber, wie unterschiedlich schöne Eindrücke  am Berg bei gleicher Strecke haften bleiben. Man muss halt einfach die Augen offen halten und genießen.
Bild a : Die Anfahrt führte wegen der Unzahl von Umleitungen urplötzlich am Seeoner See vorbei.
Bild b : Heute war es trotz fast gleicher Startzeit deutlich feuchter, die Gräser hatten sich mit zauberhaften Wasserperlen geschmückt.
Bild c : Wo bitteschön ist hier eigentlich der Steig?
Bild e :  Dann doch noch Vertrautes : Türkenbund, jedoch deutlich weniger und bejahrter.

Hawedere

eli

Oibichna

Hallo Freunde der roBerge,

wir sind gestern dieselbe Gedererwandrunde wie eli gegangen. Ich hab sogar den gleichen Türkenbund neben dem Weg bewundert. :)
Es kann leicht sein, dass wir uns am Gipfel oder kurz vorher begegnet sind, denn soviele Wanderer sind da ja im Gegensatz zum Kampenwandhighway nicht unterwegs.
Die Wegführung gefiel mir sehr gut, es war abwechslungsreich und man musste auch mal die Hände zuhilfe nehmen. Einzig am Rossboden übersahen wir die Markierung Richtung Gedererwand. Wir erkundigten uns bei 4 eindeutig Einheimischen und waren sehr erstaunt, dass niemand diesen herrlichen Gipfel kannte. #nichtzufassen# Die laufen echt immer nur die Kampenwand hoch!
Also schauten wir uns selbst nochmal um und entdeckten den großen roten Pfeil am Felsen.  #peinlich#

Diese Runde ist ein echter Geheimtipp, aber für Wanderer mit jüngeren Kindern zu gefährlich.

#bisbald#

Oibichna

Ameranger

Servus eli,

Jaja, wer die Gederer einmal kennt, wird zum Wiederholungstäter  #hihi# #hihi#
Ich war die letzten beiden Wochen ganze 3 mal oben  ::).... - immer wieder schön, vor allem nach der Arbeit noch schnell rauf und über das Rottauer Tal runter....
Auch heute hab ich mich in der region rumgetriebn, aber dazu folgt ein Bericht  ;)

Bin sogar am Freitag Abend nach einer kleinen "Exkursion" in den östlichen Steilabbrüchen dann noch über den Erlbergkopf zurück nach Hintergschwendt. Bei untergehender Sonne - ein schöner Auslauf......

Zitat von: Oibichna am 04.08.2016, 14:48
Diese Runde ist ein echter Geheimtipp, aber für Wanderer mit jüngeren Kindern zu gefährlich.
@Oibichna: Das kann ich leider nicht ganz so stehen lassen:

Mein 6 jähriger Sohn "tigert" die Nordwand rauf das es nur so staubt. Er hat immer die größte Freude dran durch die Schlüsselstelle zu klettern und dann rüber zur Gederer zu gehen. Wenn Kinder Übung haben und auch den nötigen Elan, ist das "über Stock und Stein" für unsere "Kraxler" genau das Richtige.... ;D

Beste Grüße
Ameranger

eli

Servus beinand!

@ Oibichna : Freue mich total, dich - einen gstandnen Münchner DAV - ler - in den roBergen begrüßen zu können, herzlich  #welcome#

Wir haben ja gestern oben am Gipfel ausgiebig miteinander gschmatzt: Über unsere Bergleidenschaft für "Vergessene Pfade", unsere identische Aufstiegsroute ( bis auf deinen  Roßbodenabstecher  #hihi# ), über die nette Carmen von der Stoanaoim  und das derzeitige Trauerspiel am Hochgernhaus. Als du mir deine Route auf den Gern über Staudacher Alm - Luchsfallwand - Hochlerch geschildert hast, war mir gleich klar, der ist auf unserer Wellenlänge.  :)
Weiterhin schöne Touren und bestimmt begegnen wir uns mal wieder  #bisbald#

@ Ameranger : "Wiederholungstäter" - genau! Ich stell` da mal für deinen "Tiger" die Schlüssellochstelle :D - leider sehr unscharf - und für dich speziell den Blick auf deine Auslaufgassirunde ein. (Bilder f )

Die Steigerl am Wandfuß der Gederer und dann am Grat sind herrlich abwechslungsreich und ruhig ( Bilder d )
Bild g : Also, 1 Bild vom Turm muss auch diesmal hier im 2.  Bericht sein, sonst krieg`ich Ärger mit unserer charmanten Begleiterin.  ;D

Hawedere

eli

Oibichna

Hallo Freunde der roBerge,

@ eli: Mit wem auch immer du geratscht hast...mit mir jedenfalls nicht! #hihi#
         Ich glaube wir sind uns kurz vor dem Gipfel begegnet, als ihr auf- und wir zwei Bergfexen abgestiegen sind. :)

@ Ameranger: Für erfahrene Bergkids ist diese Runde natürlich super spannend, cool und gut machbar.
                     Aber du weißt ja, wer alles in den Bergen so unterwegs ist... 

#bisbald#

Oibichna


eli

Öha Oibichna,

da hab`ich wohl die Wechstaben verbuxelt  #gruebel# , will sagen, das Kurzzeitgedächtnis war auch schon mal besser!  #peinlich# Meins! #hihi#
Dabei sind wir Drei  auf unserer gesamten Tour rauf und runter nur 10 Personen begegnet, natürlich  mal ganz abgesehen vom Abstieg ab Roßboden. Wir waren übrigens um 11.45 Uhr oben am Kreuz. ( she auch den Gipfelbuch -  Elifanten ) Ja , mittlerweile etwas beleibter! #dankeschoen#

Zitat von: Oibichna am 04.08.2016, 18:30

                     Aber du weißt ja, wer alles in den Bergen so unterwegs ist... 

Da kann ich dir nur zustimmen. Kurz vor dem P. Hintergschwendt , genau dort wo der kleine schattige, aber sehr raue Steig von der Forststraße ( erst parallel ) südlich abzweigt, stand eine Gruppe von mehreren Erwachsenen und 7 kleineren Kindern, davon eines grad mal gut 2 Jahre. Die wollten gerade dort rauf irgendwohin zu einer "Alm mit Aussicht", 4 der Kinder mit FlipFlops. #nichtzufassen#

Hawedere Oibichna, vielleicht mal wirklich auf ein "Gipfeltreffen"

eli



Oibichna

Hallo Freunde der roBerge,

@ eli: wenn ihr drei um 11.45 Uhr am Gipfel ward, ist mir alles klar.
         Genau zu dieser Zeit waren wir nämlich auch am Gipfel! #hihi# #hihi# #hihi#

#bisbald#

Oibichna

eli

Zitat von: Oibichna am 04.08.2016, 20:23
Hallo Freunde der roBerge,

@ eli: wenn ihr drei um 11.45 Uhr am Gipfel ward, ist mir alles klar.
         Genau zu dieser Zeit waren wir nämlich auch am Gipfel! #hihi# #hihi# #hihi#

#bisbald#

Oibichna

Mir auch!  #bisbald#

Na hawedere

eli

eli

Servus beinand!

Gerade ist mir aufgefallen, dass mein Elifant nur einen Stoßzahn hat, da waren schon wieder die Elfenbeindiebe am Werk!  #nawarte#

Bild i : Einsames  Gipfelkreuz, ohne Oibichna und Begleitung ( studiere dauernd über die etymologische Herkunft nach  #gruebel#

Bild j : Einmalig schöner Blick auf den Chiemsee;  die Fraueninsel ist da so was von klein, unmöglich, dass da gleichzeitig mehr als eine Touri - Schiffsladung drauf passt! #verdaechtig#

Bild ku :  Fotoshooting für indian summers Juli / August - Wettbewerb

Bild l : Wer weiß denn so was?  ::) Ist das eine Feld - Grille bei der Brotzeit?  ::) Jedenfalls ist sie bei meinen Aufnahmeversuchen mehrfach ein paar Meter weitergehüpft, mit leckerer Beute, hatte wohl Angst, ich stibitze sie ihr.  #desnemma#

Bild mh: Zum guten Schluss noch eine Aufnahme der Gedererwand aus ungewohnter Perspektive - keine Angst, ist kein Livebild!   #hihi#

Hawedere und ein schöneres WE euch allen

eli



[Werbung ausschalten]