Dummy

100 Touren für E-Biker / Mountainbiker:
EMTB-Führer Band 1 südlich München und Band 2 südlich Chiemsee

Autor Thema: Watzmannüberschreitung a la "Ameranger" TEIL II  (Gelesen 2913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ameranger

  • roBergler
  • Beiträge: 360
    • Bergsucht
Griaß Eich Beinand,


Endlich bin ich mit dem 2.Teil der Watzmannüberschreitung fertig geworden. Will man gar nicht glauben was da an Zeit rein geht....

Die Überschreitung des Watzmannes und der Abstieg über die Südseite ins Wimbachgries sind nun als TEIL II online. Wie schon erwähnt, ist meine Überschreitung keine "normale" sondern ich habe mir ein wenig eine andere Route gesucht..... 

Nachzulesen in meinem Blog: www.ameranger.blogspot.de

Wünsche Euch viel Spaß und vielleicht ist es ja für den ein oder anderen eine Option diese Überschreitung so zu machen......?!

Vg Ameranger

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 26.07.2016, 17:09 »

Offline SvL78

  • roBergler
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Oiwei aufi auf'm Berg!
Re: Watzmannüberschreitung a la "Ameranger" TEIL II
« Antwort #1 am: 26.07.2016, 21:45 »
Respekt!
Traumtour bei ebensolchem Wetter und das Ganze auch noch sehr schön beschrieben!
 #danke1# dafür!
Sebastian

Offline maisalm

  • roBergler
  • Beiträge: 155
Re: Watzmannüberschreitung a la "Ameranger" TEIL II
« Antwort #2 am: 26.07.2016, 22:35 »
 #danke1#
phänomenale Fotos einer wunderbaren Tour.
Beneidensnwert! Und wohlverdient, sie wird einem nicht geschenkt.  #sonne6#
Toll-es gibt nichts hinzuzufügen

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1043
  • Geschlecht: Männlich
Re: Watzmannüberschreitung a la "Ameranger" TEIL II
« Antwort #3 am: 27.07.2016, 00:51 »
Auch von mir allerhöchsten Respekt für diese gelungene Überschreitung. Deine Fotos sind absolut Klasse, v.a. vom Sonnenaufgang!!!

Als ich im letzten Jahr nach der Überschreitung wieder unten im Wimbachgries war wäre ich nie auf die Idee gekommen nach links abzubiegen, war schon so anstrengend genug...  ;)

Offline Ameranger

  • roBergler
  • Beiträge: 360
    • Bergsucht
Re: Watzmannüberschreitung a la "Ameranger" TEIL II
« Antwort #4 am: 28.07.2016, 20:53 »
Griaß Eich Beinand,

Ich möchte mich bei Euch für die "Lobeshymnen" bedanken - Freut mich, das ihr Spaß daran habt den Bericht zu lesen und vor allem zu sehen..... #danke1# #danke1# #danke1#

Es hat sich in meinen Augen auf alle Fälle mehr als gelohnt diese 4 Jahre zu "warten"  :azn:

Beste Grüße
Ameranger