Montagsrätsel 359

Begonnen von AndiN, 17.07.2016, 19:13

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

geroldh

Hallo Wanderfreak,
hier Andi's Auflistung - ergänzt mit der (Bildnummer).

Zitat von: AndiN am 03.08.2016, 22:18
Hier noch die gesuchten Gipfel zum abgleichen:
Steinplatte (3), Hochgern (6), Hochries (1), Totenkirchl (7), Engelstein (2), Ellmauer Halt (5), Monte del Forno (4)

ehemaliges Mitglied

Zitat von: geroldh am 03.08.2016, 21:54
Zitat von: AndiN...
Oder habt ihr alle schon die Lösung raus und wollt kein neues MR erstellen? ...
Hmm, vermutlich kennt bereits "halb Rosenheim" die Lösung - und scheut sich doch diese hier hinein zu schreiben

Ich gebe es ungern zu, aber ich würde die Lösung heute noch nicht kennen, wenn sie noch niemand reingeschrieben hätte.

Zitat von: AndiN am 03.08.2016, 22:18
Hier noch die gesuchten Gipfel zum abgleichen: Steinplatte, Hochgern, Hochries, Totenkirchl, Engelstein, Ellmauer Halt, Monte del Forno

Die Aufzählung kann aber nicht die Reihenfolge der Bilder sein. Da ich gerne noch die Zuordnung der Bilder zu den mir fehlenden Gipfeln gewusst hätte, wäre ich dankbar, wenn ein Kundiger die Teillösungen in der richtigen Reihenfolge benennen würde.

Vielen Dank im voraus!

eli

          #musik3#              Herzlichen Glückwunsch , geroldh!            #musik3#

Du hast das Montagsrätsel 359 richtig gelöst und damit zum absolut passenden Zeitpunkt das Buch

       " Biergartenradeln in Oberbayern " von H. Rauch aus dem Berg & Tal Vlg

gewonnen. Viel Spaß beim Schmökern in unseren schattigen Gärten; da hast du ja dann gleich die Muße, dir ein weiteres Montagsrätsel MR 361 für unsere zahlreiche Rätselgemeinde auszudenken. ( she. auch Aufrufzahlen )  #spass#
Die weiteren Details zum Termin etc. klären wir gemeinsam in einer PN.

#danke1# auch AndiN für die Präsentation des MR 359. War ja letztlich eine schwierige, sozusagen Zangengeburt, aber die teuflische Mixtur von relativ einfachen und echt schwierigen Bildfragen samt Urlaubsgefühlen  hat etliche Montagsrätselfreunde auf das Abstellgleis bzw. in den o.g. Biergarten gelockt. Und meine Gehirnwindungen doch lange Zeit strapaziert. 
#hihi#
In Kürze dann ein wichtiger Hinweis für das anstehende MR 360, das ja ein gewisser eli einzustellen die Ehre hat.

Hawedere

eli und Christian M.

PS: Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön auch unserem Sponsor, der seine tollen Editionen uns als Preise zur Verfügung stellt!  #dankeschoen#

geroldh

Zitat von: AndiN...
Herzlichen Glückwunsch meinerseits!  #respekt#
#danke1# - und den "Respekt" beziehe ich einfach mal darauf, dass ich sooo lange "im Dunkeln" getappt bin... ;)

Zitat von: AndiN...
Hier noch die gesuchten Gipfel zum abgleichen: ... Monte del Forno
Zitat von: geroldh am 21.07.2016, 22:25
Zitat von: AndiN...
Salve Radi, also der gesuchte Gipfel hat scho a bissl was mit Piz za zu tun. Mit Piz ohne za eher weniger....
"Jo verreck - a scheens Kreizl, aber koan Schimmer..." ::)
Hmm, dann denke ich mal in Richtung Südtirol (="Italien"), da gibt's auch gute #essen2#
#hihi# Die Lombardei ist zwar knapp daneben, aber eigentlich war ich doch "meiner Zeit" voraus - jedenfalls sind die drei Gipfel des Lösungsworts "um Haaresbreite" gerade noch in Südtirol... ;D

AndiN

Zitat von: geroldh am 03.08.2016, 21:54
Na dann gehe ich mit meinem Buchstaben-Salat halt an die Öffentlichkeit:  TRE CIME di Lavaredo  #mountain#

Ja es waren tatsächlich die Drei Zinnen oder auch Tre Cime di Lavaredo genannt gesucht!

Somit ist der Gerold der Gewinner des MR 359!
Herzlichen Glückwunsch meinerseits!  #respekt#

Hier noch die gesuchten Gipfel zum abgleichen: Steinplatte, Hochgern, Hochries, Totenkirchl, Engelstein, Ellmauer Halt, Monte del Forno

geroldh

Zitat von: AndiN...
Oder habt ihr alle schon die Lösung raus und wollt kein neues MR erstellen? ...
Hmm, vermutlich kennt bereits "halb Rosenheim" die Lösung - und scheut sich doch diese hier hinein zu schreiben, ist der ausgelobte Buchpreis doch kein Kletterführer, in dem der deutsche Begriff enthalten ist... Na ja, "Biergarten..." -> ..., wann i mit der Wamp'n kannt.

Zitat von: AndiN...
Und fürn Gerold auch noch einen Hinweis zum Höhlenbild... Vom gesuchten Bergerl, ja unter 1000m hat man eine schöne Aussicht auf den Chiemsee. ...
Wenn Abends nur das Denken nicht so anstrengend wär... War ich doch vor noch nicht allzu langer Zeit auf diesem Zapfen drauf, aber von einer "Zapfenhöhle" habe ich nix gelesen...

Zitat von: AndiN...
Allgemein zum Lösungs- Hinweiswort:
-es besteht aus 2 Teilen, eine davon ist wie bereits bekannt eine Zahl
-das Hinweiswort ist in der selben Sprache wie mein Gipfelexot ...
Aber mit so vielen Hinweisen kappiert's dann auch der Gerold am späten Abend noch...
Also die (Buchstaben)Suppe habe ich ausgelöffelt und den Inhalt sortiert, mit einem "Joker"="?", ausgerechnet von deinem Gipfelexot irgendwo in den fast-westlichen Alpen...
Vor dem Lösungswort bin ich auch schon mind. "due-mal" gestanden, ist schon Jahre her, da gab's für mich noch analoge Photos - und die bekomme ich heute nicht so einfach hier ins Forum hinein - aber Andi hat dies schon vorausgedacht und gewährt mir eine "Verlinkung" auf ein digitales Foto...

Na dann gehe ich mit meinem Buchstaben-Salat halt an die Öffentlichkeit:  TRE CIME di Lavaredo  #mountain#

AndiN

Na dann mal weitere Hinweise.... aber jetzt sollts dann schonmal mit der Lösung klappen.

Zu Nr 7:
-dieser Gipfel war tatsäch schon in meinem letzten MR gefragt, allerdings war das Foto aus einer anderen Perspektive.

Und fürn Gerold auch noch einen Hinweis zum Höhlenbild... Vom gesuchten Bergerl, ja unter 1000m hat man eine schöne Aussicht auf den Chiemsee.

Allgemein zum Lösungs- Hinweiswort:
-es besteht aus 2 Teilen, eine davon ist wie bereits bekannt eine Zahl
-das Hinweiswort ist in der selben Sprache wie mein Gipfelexot

Oder habt ihr alle schon die Lösung raus und wollt kein neues MR erstellen?

Gruß Andi

AndiN

Zitat von: geroldh am 01.08.2016, 19:09
Dafür bin ich bei der "Höhle" immer noch im Blindflug unterwegs - und bei der "Pasta" habe ich mich auch schon total in den Karten verirrt... Na ja, mit "Berg-7" schließlich habe ich zugegebenermaßen noch nicht allzu viel Schweiß vergossen... :-\
Vielleicht hilft das weiter:
Zitat von: Wanderfreak am 26.07.2016, 15:29
Die Gipfelhöhe besteht aus vier zusammenhängenden Ziffern, wenn man Herrn Mapplus folgt.
kleiner zusätlicher Hinweis... man muss nur bis 3 äh 4 zählen können (Geheimtipp)

eli

Danke Andi

für das letzte 5 - er Bild  #danke1# Jetzt hat die liebe Seele endlich ihre Ruhe!

Hawedere, war schon ein varreckts Montagsrätsel. Hat so leicht ausgeschaut. Am meisten hat mich das Gipfel  chen - Nerven gekostet.  #sonne1+  Und ganz nah an den Chiemgauern!  >:D

Na hawedere

eli


geroldh

Tja, sooo verschieden können die Ansprüche an die "Bilderkennung" sein: Das Foto für "Berg-5" allein hätte sicher nicht gereicht, aber mit den vor einer Woche gegebenen Hinweisen hatte ich gleich eine starke Vermutung, bin ich den "bekannten Grat" doch bereits 2x "gegangen" - ein "digitaler Abgleich" bestätigte mich sogleich (aber genau hinsehen! :laugh: ).
Zitat von: AndiN...
Zu Berg Nr.5
-er liegt tatsächlich knapp ausßerhalb der Chiemgauer Alpen
-so bekommt man das Gipfelkreuz zum ersten mal zu sehen, wenn man über einen mehr oder weniger bekannten Grat auf den Gipfel aufsteigt.
...
Berg 1-3 haben alle schon raus oder sind da auch noch Hinweise nötig!?
Dafür bin ich bei der "Höhle" immer noch im Blindflug unterwegs - und bei der "Pasta" habe ich mich auch schon total in den Karten verirrt... Na ja, mit "Berg-7" schließlich habe ich zugegebenermaßen noch nicht allzu viel Schweiß vergossen... :-\

AndiN

Da das Rätsel wohl so noch zu schwer ist... weitere Hinweise

Zitat von: AndiN am 30.07.2016, 10:59
Weiterer Hinweis zur Nr 5. Wenn man den Gipfel auf einem anderen Weg betritt, also nicht über den Grat... sind sehr markante Stahlbügel angebracht welche Steinschlag verhindern sollen.

Vielleicht hilft ja auch noch das dazugehörige Bild der Stahlbügel...

Weitere allgemeine Hinweise zum Lösungswort:
-in meinem Lösungs / Hinweiswort hat sich doch tatsächlich eine Zahl versteckt  ;)
-Wer in letzter Zeit (ist nicht älter als eine Woche) fleißig die Einträge "Wer war Wo?" gelsen hat, ist doch tatsächlich schon über die Lösung gestolpert, ohne es zu wissen!  #hihi#

Wenn das nicht weiterhilft... gibts morgen weitere Hinweise.

AndiN

Ja das Wetter ist hald momentan zu schön um sich am PC mit meinem MR rumzuschlagen...

Weiterer Hinweis zur Nr 5. Wenn man den Gipfel auf einem anderen Weg betritt, also nicht über den Grat... sind sehr markante Stahlbügel angebracht welche Steinschlag verhindern sollen.

Und ein allgemeiner Hinweis zum Lösungs / Hinweiswort.... Es gibt auch einen ähnlich klingenden deutschen Begriff für das gesuchte Objekt.

So jetzt auf auf. Morgen wirds Wetter nicht mehr so gut... da rechne ich dann mit der Lösung des Rätsels. Viel Erfolg

eli

Servus AndiN,

ich zitiere sinngemäß : " ist schon wieder Samstag und das MR ist immer noch nicht gelöst"
Vielleicht spendierst du zu Berg Nr. 5  #gruebel#    noch einen, zwei ... Hinweise. Schadet für die Absicherung des  LW nicht.  #danke1#

Hawedere

eli

eli

Echt schade, dass ich bei deinem MR gesperrt bin, jetzt, wo ich mehr tot als lebendig endlich die Lösung habe!  :) Wahrscheinlich.   8) Eventuell?  ::)

Na hawedere

eli

AndiN

Zitat von: Zeitlassen am 28.07.2016, 11:12
Die senkrechten Kalksteinschichten im Hintergrund erinnern mich eher an Kaiser oder Karwendel.
Ganz recht...
Hier hab ich mir mal wieder eine kleine Gemeinheit erlaubt. Vielleicht hilft es mein letztes MR nochmal genauer zu betrachten.

Zeitlassen

Zitat von: schneerose am 28.07.2016, 10:21
Das ist aber auch kein Chiemgauer, oder?
Berchtesgadener?

Die senkrechten Kalksteinschichten im Hintergrund erinnern mich eher an Kaiser oder Karwendel.

schneerose

Zitat von: AndiN am 26.07.2016, 22:01
So Nr 7 noch.

Das ist aber auch kein Chiemgauer, oder?
Berchtesgadener?

AndiN

So Nr 7 noch.

Den 9.Buchstabe in die Suppe.

Viel Erfolg allen die noch miträtseln. ;)

AndiN

Zitat von: eli am 26.07.2016, 11:52

gehe ich recht in der Annahme, dass das  Lösungswort kein Bergname ist? ::)


Tja die Frage muss ich ganz klar mit JEIN beantworten.  #hihi#

Zitat von: Wanderfreak am 26.07.2016, 15:29
Aber man könnte diesen italienisch klingenden Namen übersetzen, so man will. Möglicherweise wird einem dann gleich ganz warm ums Herz. Die Gipfelhöhe besteht aus vier zusammenhängenden Ziffern, wenn man Herrn Mapplus folgt.
So ist es... "Aber die Ziffern sind wild durcheinander gewirbelt und es bedarf einiger Gedankenarbeit um hier zur richtigen Lösung zu kommen." (Stermann & Grissemann - Das deutsche Telefon-Quiz)

Das letzte Foto gibts dann heut abend... mal schaun, wer sich dann aus meinen Buchstaben was zusammenreimen kann.

ehemaliges Mitglied

Zitat von: AndiN am 25.07.2016, 17:23
Zu meinem Exoten:
-ein deutschsprachiger Name dieses Bergs ist mir nicht bekannt

Aber man könnte diesen italienisch klingenden Namen übersetzen, so man will. Möglicherweise wird einem dann gleich ganz warm ums Herz. Die Gipfelhöhe besteht aus vier zusammenhängenden Ziffern, wenn man Herrn Mapplus folgt.