Dummy

Autor Thema: "Loferer Stoaberg" Überschreitung  (Gelesen 2389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ameranger

  • roBergler
  • Beiträge: 360
    • Bergsucht
"Loferer Stoaberg" Überschreitung
« am: 14.07.2016, 18:51 »
Griaß Eich Beinand,

Nachdem ich eh schon fast ein "Dienstagsrätsel" aus meiner Tour vom Sonntag gemacht habe, nun endlich die Auflösung. #hihi#

Es gibt Tage, da klappt einfach gar nichts......
UND: Es gibt Tage da läuft es wie am Schnürchen, ein perfekter Augenblick jagt den nächsten, wer hat das nicht schon einmal erlebt ?!.

Ich hatte diese Tour schon sehr lange vor, aber letztes Jahr fehlte mir die Zeit und die Kondition. Heuer hatte ich diese Tour gaaaanz weit oben angesiedelt. Ich wartete nur auf den perfekten Tag dafür. Ich vermutete ihn eigentlich erst in den Herbst hinein, aber dann sagte sogar der Bergwetterbericht einen "überragenden Bergtag" voraus........
Was das für ein Tag geworden ist, könnt Ihr sehr gerne unter www.ameranger.blogspot.de nachlesen.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und hoffe mit meinem Bericht und den Fotos etwas von dem außergewöhnlichen Tag weiter vermitteln zu können ?!.

VG Ameranger

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 14.07.2016, 18:51 »

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 865
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: "Loferer Stoaberg" Überschreitung
« Antwort #1 am: 14.07.2016, 19:29 »
Zitat von: Ameranger@Bergsucht
...- GENIAL !!!
Für kein Geld der Welt würde ich jetzt mit einem Badesee tauschen wollen. Wir kommen während wir unsere weitere Route überblicken eigentlich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.....

Dass der verg. SO ein guter Bergtag wird, konnte/wollte so mancher nicht glauben - selber schuld, wer da am See gebraten hatte... :laugh:
8)  #danke1# für die interessante Tourenbeschreibung - ich bin schon ein wenig überrascht, was "bei uns" so alles "geht"... :azn:

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1084
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Loferer Stoaberg" Überschreitung
« Antwort #2 am: 15.07.2016, 01:15 »
Vielen Dank für diesen tollen Tourenbericht!!! Bin den Nurracher Höhenweg bisher zweimal gegangen, einmal auch bei Traumwetter im September. Für mich nach wie vor eine der schönsten Touren die ich gegangen bin. Die Loferer Steinberge gefallen mir sowieso sehr gut, einzig die gnadenlosen Höhenunterschiede vom Tal hoch fordern ziemlich. Aber ansonsten wären sie wohl nicht so ruhig.
Ich habe mir auf der Karte auch schon die Alternativen zum Nurracher Höhenweg angeschaut und deinen Auf- und Abweg auch gesehen. Bin froh mal Bilder davon zu sehen, über diese Wege finden sich nur sehr wenig Informationen. Denke mal ich werde da auch mal das eine oder andere ausprobieren und mit Teilen des Nurracher Höhenwegs kombinieren.

Danke für diese grandiosen Bilder mit denen Du mich auf diese Tour "mitgenommen" hast. Kann die Begeisterung gut nachempfinden und weckt die Sehnsucht auch wieder mal den Loferer Steinbergen einen Besuch abzustatten.

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Loferer Stoaberg" Überschreitung
« Antwort #3 am: 15.07.2016, 08:48 »
 #respekt# #schoenetour#

Zwölferhörnl a mitgnomma   #brav#

Und Breithorn ist für mich soundso der schönste Gipfel in den ganzen Loferern  #sonne4#