Dummy

Autor Thema: Steinberg am 28.06.16  (Gelesen 451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TdF

  • roBergler
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
Steinberg am 28.06.16
« am: 28.06.2016, 20:54 »
Grias Eich,

Mich hat heute seit langem mal wieder ins Hochkaltergebiet verschlagen. Auf dem Programm stand die Steinberg-Überquerung, die schon lange auf meiner Wunschliste stand.
Start war am gebührenfreien und daher vermutlich sehr gut belegten Holzlagerplatz am Hintersee. Über die Schärtenalm gings rauf zur Blaueishütte. Das Ambiente um Kalter und Co. ist hier immer wieder sehr beeindruckend v.a. wenn man schon längere Zeit nicht mehr hier war.  Von der Hütte gings zunächst über Felsblöcke und Geröll Richtung Blaueisgletscher, dem der maue Sommer sichtlich gut tut - wenigstens ein positiver Aspekt. Schon bald zweigt der Steig links ab und es ging steil und z.T. recht mühsam zum Gipfelkreuz am Steinberg. An einigen kurzen Stellen brauchts ein bisschen die Hände  - aber alles in allem nicht wirklich schwierig. Vom Gipfel hat man dann eine überraschende Rundumsicht auf die gesammelte Berchtesgadener Gipfelprominenz.

Vom Gipfel stieg ich dann über den spärlich markierten aber gut sichtbaren Steig z.T. ziemlich steil, aber ohne Kletterrei hinunter zur Schärtenalm. Dort gönnte ich mir erst mal a Radler bevors zurück zum Parkplatz ging.

Den Andrang am Steinberg würde ich als überschaubar bezeichnen, steht er doch (zu Unrecht) im Schatten der benachbarten Gipfel.  Tolle Tour auf einen schönen und sehr ursprünglichen Gipfel.

Braucht hab ich für die Runde ca. 5, 5 Std., Höhenunterschied rund 1300 Hm.

Grüße Franz


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.06.2016, 20:54 »