Dummy

Autor Thema: Rundtour am Wendelstein  (Gelesen 2273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manuel5

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 2
Rundtour am Wendelstein
« am: 24.05.2005, 14:27 »
servus,

wir wollen mitte juli ne tour am wendelstein machen da nicht alle recht fit sind haben wir beschlossen ned ganz rauf aufn gipfel - so - wir haben aber nur eine tag zeit - sprich ca 7 h - laenger will ich es ihnen ned zumuten - habt ihr da ne idee was ich ihnen (stadtmenschen) an/zumuten kann? ich dachte mir ne "schoene" rundtour um auch einiges zu sehen
achja - wir wuerden von brannenburg (st. magarethen) aus losgehen

danke und gruss manuel

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 24.05.2005, 14:27 »

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Rundtour am Wendelstein
« Antwort #1 am: 24.05.2005, 14:50 »
Servus,

in sieben Stunden schafft Ihr es bestimmt auf den Wendelstein, könnt ja dann runter fahren  ;).

Eine Möglichkeit wäre, vom Sudelfeld aus zu starten. Da ist man ratzfatz in knapp zwei Stunden auf dem Wendelstein, sollte auch mit Stadtmenschen gehen.

Wenn es von St. Margarethen sein soll: Von dort könntet Ihr auf die Rampoldplatte gehen (auch so zwei Stunden, wenn ich mich recht erinnere).

Oder Ihr macht den Klassiker und geht auf die Asten. Da können die weniger fitten dann bis zur Wirtschaft gehen, der Rest noch auf Riesenkopf und Rehleitenkopf.

Schönen Gruß, Faxe

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Rundtour am Wendelstein
« Antwort #2 am: 24.05.2005, 15:49 »
Servus.
Also ich würde auch lieber den Gipfel mitnehmen(Rundtour über und um den Gipfel ist sehr schön; super Aussicht) und dann mit der Zahnradbahn runterfahren. Zur Not schon bis Aipl oder zur Mitteralm hochfahren und dann zu Fuss.  :)
Auch die Variante vom Sudelfeld die Faxe vorgeschlagen hat lohnt sich. Nur muss man dann auch wieder zu Fuss runtergehen. Ausser man hat zwei Autos am Start!  ;D
Gruss.
Christian

Offline Rene6768

  • roBergler
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rundtour am Wendelstein
« Antwort #3 am: 25.05.2005, 07:23 »
Hallo !!

Was sich gut für heiße Tage eignet, ist die Tour von Norden. Start kurz vor der Wirtsalm,
dann über Aiblinger Hütte zum Wendelstein, Abstieg über die Reindler Alm. Wer vorher
müde wird kann ja den Schweinsberg als Gipfel einplanen, der ist vor allem wegen seiner
Ruhe empfehlenswert !

Gruß

René   :)

Offline manuel5

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 2
Re: Rundtour am Wendelstein
« Antwort #4 am: 25.05.2005, 09:27 »
Hallo,

und danke fuer eure Tips - hoert sich alles gut an - gibts denn irgendwo im Netz ne "anstaendige" Karte wo man sich alles im Ueberblick mal ansehen kann?

Also es darf echt nicht zu schwer sein - eine Person war noch niemals in den Bergen - hochueberrascht das man da Bergschuhe trgen muss! ;-)

Und ehrlich gesagt halte ich wenig davon mit ner Bahn den Berg (egal welchen) rauf oder runter zu fahren und meine Kollegen sollen sich das ja nicht angewoehnen! ;-) Und zu teuer waere es auch - also leisten koennen wir es uns (zahlt ja Firma ;-)) aber die sollen ruhig n bueschen was tun die Jungs und Maedels - hocken eh blos das ganze Jahr ueber faul im Office rum - eben Stadtmenschen! ;-))

Also wenn ihr wisst wo im Netz ne gute - uebersichtliche Karte is dann her damit -

Danke und Gruss

Manuel

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Rundtour am Wendelstein
« Antwort #5 am: 25.05.2005, 10:19 »
Also, falls Ihr es von Brannenburg bis auf den Wendelstein schaffen solltet, wäre eine knieschonende und nette Abfahrt mit der Zahnradbahn nun wirklich nicht unehrenhaft! Unter den Voraussetzungen würde ich aber eher weniger Höhenmeter nehmen, vielleicht mit einer Hütte auf halber Höhe, falls wer schwächelt.

In der Ecke kämen dann unter anderem Asten, Brünnstein oder Wendelstein vom Sudelfeld in Frage.
Tour- und Anfahrtsbeschreibung findest Du links in der Liste zu fast allen vorgeschlagenen Touren, Karten sind nur teilweise dabei. Also entweder kaufst Du Dir mal eine aus der Ecke (lohnt sich auch langfristig) oder Du googelst nach weiteren entsprechenden Beschreibungen (zb mit Suchwort Flintsbach und Asten/Sudelfeld und Wendelstein/Tatzelwurm und Brünnstein, etc pp) im Internet, da müsstest Du dann auf Kartenauszüge stoßen.

Schönen Gruß, Faxe