Frozen Church

Autor Thema: Bergwacht rettet 27-Jährigen vom Predigtstuhl aus Bergnot

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 875,  Antworten: 1)

Offline Bergfuzzi

  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 1519
Bergwacht rettet 27-Jährigen vom Predigtstuhl aus Bergnot
« Antwort #0 am: So, 03. Apr 2016, 17:40 »
Zitat
Kurz nach 14 Uhr ging nahezu gleichzeitig ein weiterer Notruf ein: Zwei Frauen und drei Männer waren über die Spechtenköpfe und die Vordere Abfahrt in Richtung Schlegelmulde aufgestiegen und hatten die Schneeverhältnisse etwas unterschätzt.


Quelle:

http://www.chiemgau24.de/bayern/bad-reichenhall-bergwacht-rettet-27-jaehrigen-predigtstuhl-bergnot-6274876.html

Offline geroldh

  • "Berg ist niemals Alltag"
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 603
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
8)  Hat doch fast die gleiche Überschrift wie Bergfuzzi's Info:

Zitat von: rosenheim24.de
Berchtesgaden - Durch Altschneefelder am Hohen Göll überfordert, ist ein 30-Jähriger ohne Licht im Abstieg über die Schusterroute zum Purtschellerhaus in Bergnot geraten.

Sechs Einsatzkräfte der Bergwacht Berchtesgaden haben in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai einen unverletzten 30-jährigen Indonesier gerettet, der am Hohen Göll ohne Licht in die Dunkelheit geraten war und von den Altschneefeldern auf der schattigen Nordostseite des Berges überfordert war.

Der deutschsprachige Bergsteiger aus Oberfranken war erst gegen 16 Uhr an der Kehlstein-Buswendeplatte losgegangen, um über den Mannlgrat, die Göllleiten und die Schusterroute zum Purtschellerhaus zu gehen, wo er ein Nachtlager reserviert hatte.

Als es gegen 21 Uhr dunkel wurde, setzte er einen Notruf ab, ...

Text/Quelle (23.05.18)

PS: Hab's zuerst auch überlesen: ... 30-jähriger Indonesier ... aus Oberfranken ...  #musik2#