Dummy

Autor Thema: Rund 100 Meter über Felswand und Steilhang abgestürzt  (Gelesen 2170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Zitat
Aschau am Chiemgau - Ein schwerer Unfall hat sich am Gründonnerstag auf dem Grat zwischen Laubenstein und Zellerhorn ereignet. Ein Bergwanderer rutschte aus und stürzte rund 100 Meter in die Tiefe!


Quelle

http://www.chiemgau24.de/chiemgau/chiemsee/aschau-im-chiemgau-ort79357/aschau-chiemgau-absturz-bergwanderer-zwischen-laubenstein-zellerhorn-6253420.html

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.03.2016, 13:16 »

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund 100 Meter über Felswand und Steilhang abgestürzt
« Antwort #1 am: 25.03.2016, 13:25 »
Macht einen gleich umso mehr betroffen, wenn man das Gebiet selber kennt und schon dort war.  :(

Kann man nur gute Besserung wünschen.
Hoffentlich wird der Hund noch gefunden, wenn er denn dabei war...

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund 100 Meter über Felswand und Steilhang abgestürzt
« Antwort #2 am: 30.03.2016, 17:23 »
Ich hätte nicht mehr damit gerechnet, aber nun wurde der Hund gefunden. Ich glaub der dürfte hungrig sein  ;)

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/chiemgau/aschau-im-chiemgau-ort79357/aschau-chiemgau-huendin-tami-nach-absturz-bergwanderer-weiter-verschollen-6263104.html

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Rund 100 Meter über Felswand und Steilhang abgestürzt
« Antwort #3 am: 30.03.2016, 17:32 »
Ich hätte nicht mehr damit gerechnet, aber nun wurde der Hund gefunden.

....des is doch richdig scheeeee...... #danke1#