Dummy

Autor Thema: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15  (Gelesen 2535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« am: 21.11.2015, 16:23 »
Am Montag hab ich das gute Spätherbstwetter nochmal für einen größere Unternehmung genutzt!
Ziel war der 2.793 Meter hohe Hochseiler im Hochköniggebiet!
Start war an der Kirche in Hinterthal auf gut 1000 Meter höhe! Östlich vom Urschlaubach ging's in Richtung Bertgenhütte (Selbstversorgerhütte) steil zu den Teufelslöchern. Dort angekommen war ich ein wenig über die wilde Routenführung des Mooshammersteiges überrascht! Aber zurück wollte ich auch nicht mehr. Also ging's quer hinüber in Richtung Gipfel, immer am Felsen entlang! Mit Grödeln, da der Schnee teilweise so hart gefroren war, dass man ihn nicht eintreten konnte!  Dann muss man ein Schneefeld (schaut aus wie ein kleiner Gletscher) mit Randkluften queren und auf einem mit wenigen Eisenstiften gesicherten Rinnchen in Richtung Finale kraxeln. Dieses besteht aus einem völlig senkrechten Kamin. Toll! Am Gipfel angekommen blieb nur wenig Zeit zum Rasten! Der Wind hatte etwas aufgefrischt und die Zeit lief auch so dahin.
Also ging's weiter den Grat in Richtung Westen und dann hinab ohne größere Schwierigkeiten, aber mit ein wenig Steinschlag (sehr viel loses Geröll) zur Torscharte. Von da gemütlich und relaxt an den Strommasten entlang zurück zum Auto!

Fazit:
Relativ lange und anstrengende Tagestour. Vielleicht besser bei weniger Schnee. Dauer etwa 9 Std. mit ca. 1.800 Höhenmetern.

VG
Christian

P.S. Auf Bild 1 kann man oben in der Bildmitte schon die Teufelslöcher erkennen!

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 21.11.2015, 16:23 »

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #1 am: 21.11.2015, 16:34 »
...hier noch ein paar Bilder!

VG
Christian

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #2 am: 21.11.2015, 16:46 »
...noch die restlichen Bilder!

VG
Christian

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #3 am: 22.11.2015, 00:23 »
Danke für den Bericht. So eine Tour zu dieser Jahreszeit!  #nikolaus#
Waren andere unterwegs?

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #4 am: 22.11.2015, 08:36 »
...hab weder jemanden gesehen noch gehört! War eine himmlische Ruh'!  :)
Am 11. 11. war der letzte Gipfelbucheintrag! Die Spuren konnte man teilweise noch sehen. Im Sand und im Schnee!

VG
Christian

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4645
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #5 am: 22.11.2015, 10:10 »
Die Spuren konnte man teilweise noch sehen. Im Sand und im Schnee!
VG
Christian


Servus und  #respekt#
war wieder einmal ein "echter Christian", gerade noch rechtzeitig auf die lt. AV - Führer BGL  stattlichste Felszinne neben dem Hochkönig" Jetzt hat es dort oben so stuckara minus 15 Grad.  #zitter
Apropos Spuren im Schnee: Die kommen mir doch bei dir irgendwie bekannt vor. Kannst dich noch an die fast senkrechte Schneemauer im Lungau erinnern?  ::)

Na hawedere

eli

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1119
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Hochseiler-Überschreitung am 16.11.15
« Antwort #6 am: 22.11.2015, 12:26 »
"Nichts ist unmöglich" -> Christian  #running1# :)