Schneelage in de Berg
 

       

Rechtliche Hinweise

Oft bewegt man sich beim Mountainbiken außerhalb der Gesetze, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im schlimmsten Fall, z.B. bei einem Unfall, kann dies zu erheblichen Schwierigkeiten rechtlicher und finanzieller Art kommen.

Österreich: In Österreich ist das Mountainbiken im Gebirge grundsätzlich verboten, außer die Wege sind extra als Radwege gekennzeichnet.

Deutschland: Das Biken ist grundsätzlich erlaubt, aber das Fahren abseits der Wege ist verboten. Details sind auf Länderebene festgelegt, deshalb gibt es keine einheitlichen Regelungen.

Da wir von roBerge.de nicht wissen, welche der von uns vorgestellten MTB-Routen in der Gegenwart oder Zukunft offiziell verboten oder freigegeben werden, beschreiben wir hier die Touren so, wie sie aufgrund der Kenntnis des Autors technisch als befahrbar gelten. Dies heißt nicht unbedingt, dass die beschriebenen Touren auch erlaubt sind. Sofern uns Einschränkungen bekannt sind, geben wir in der betreffenden Tourenbeschreibung einen Hinweis.
Deshalb ist es für jede Tourenplanung selbstverständlich, dass man sich an geeigneten Stellen (Gemeinde, Grundstückseigentümer, Tourismusbüros, Polizei, Gendarmerie) Auskunft über die Befahrbarkeit der Strecken einholt. Die von uns angegebenen Links zu den Tourismusbüros sind hierzu eine Hilfe. Wir weisen extra darauf hin, dass wir insbesondere für die rechtliche Befahrbarkeit der beschriebenen Touren sowie für Fehler in den Beschreibungen keinerlei Haftung übernehmen können!




Bike-Schmankerl für jeden Geschmack!
Die Bayerischen Alpen bieten Mountainbikern gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit flowigen und anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfel-Hike.

Amazon   buecher.de

Schneelage in de Berg

Begonnen von Helixstone, 06.04.2005, 11:06

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helixstone

Servus zusammen,

wie schauts aus mit der Schneelage?

War gestern in Richtung Schuhbräualm unterwegs.

Bis zur Schlipf war alles trocken.  ;D

Vor der Brücke war dann Schluß. (siehe Foto)  :o

Wie schauts am Heuberg aus??  ???

mfg

Helixstone

Christian M.

Salve.
War am Sonntag nur zu Fuß vom Waldparkplatz aus aufm Heuberg. Deswegen konnte ich die Strasse von Nußdorf nicht sehen. Aber aufgrund der vielen Biker auf der Daffner-Alm schätze ich, daß die Strasse schneefrei ist. Am Heuberg selber war ja auch nimmer viel.
Gruss.
Christian

Traudl

Zitat von: Helixstone am 06.04.2005, 11:06
Wie schauts am Heuberg aus??  ???
Servus Helixstone,
hab es heute extra für Dich getestet  ;)
Am Heuberg schauts gut aus ! Nur noch ein paar kleinere nasse bzw. bazige Stellen, ganz ganz wenig Schnee.
Da war heute schon einiges los.
Grüsse
Traudl

Reinhard

Biin gestern auf die Aschinger Alm raufgeradelt: Bis zur Alm ist der Weg völlig schneefrei. Ganz oben sind die Almwiesen noch vollständig mit Schnee bedeckt. Einziger Wermutstropfen: Die Alm hat noch bis 27.4. geschlossen.

Reinhard

Wollte vorgestern im Niederkaiser auf die Kaiserniederalm fahren ab Gasteig 748 m (Nähe St. Johann).
Keine Chance - ab ca. 800 m geschlossene Schneedecke!

Wie siehts mit Hochries usw. aus - hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Traudl

Auch noch geschlossene Schneedecke am Weg zur Priener Hütte/Geigelstein ab ca. Laubergraben.
Teilweise liegt wg. Lawinen/Verwehungen über 1,50 m (!!) Schnee auf dem Fahrweg.

Reinhard

Buchackeralm vom Inntal aus schon mit Bike erreichbar, über Höhlenstein / Köglalm noch nicht möglich.
Die Alm hat an schönen Wochenenden bereits geöffent.

Im Gebiet Oberaudorf - Brünnstein (Buchau, Rechenau, etc.) inzwischen beste Bike-Verhältnisse !

Ernst

Hallo,
auf die Kampenwand kann man bis zur Gorialm schon schneefrei radeln.
Gruß
Ernst

Rene6768

Hallo zusammen !

ich wollte am Samstag auf die (offene!) Feichteckalm, aber nach der Genossenschaftsalm
heißt es schneeradeln oder zumbieraufdiewagneralm umkehren  ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Grüße
René

Reinhard

Ich will evtl. in den nächsten Tagen die Moser-Tour "Rund um den Schinder" fahren. Weiss jemand, ob es da noch stellenweise Probleme wegen Schnee gibt?

Wäre aber auch über Schneesituation hinsichtlich Valepp etc. dankbar.

Weiss jemand, wie es am Feichteck aussieht?

Vielen Dank!

alm-oehi

Hallo Reinhard,

am Feichteck sieht's derzeit folgendermaßen aus:

Der Weg zum Feichtecksattel über die Pölcher-Alm ist schneefrei.

Dagegen hat es auf dem Weg zur Feichteck-Alm (geschlossen laut Wirt bis ca. Ende Mai) im Wald noch Schnee, sehr viel mehr davon gibt es weiter oben im Wald südlich unterhalb des Gipfels.

Der nordseitige Weg zum Sattel (über Sachrinnstein-Jagdhaus) ist bis auf ein ca. 30 m kurzes Stück Schnee durchgehend befahrbar.

Gruß
alm-oehi

Reinhard

Spitzingsee und Sattel zur Firstalm komplett schneefrei
Kranzhorn - Trockenbachtal - Heuberg komplett schneefrei
Zur Gufferthöhe noch Schneefelder vorhanden, teils schieben ...

Ernst

Hallo,
Windshausen - Trockenbachtal - Spitzstein auch schneefrei
Sachrang - Prienerhütte 3 kurze Schneefelder
Gruß
Ernst

Rhinopeak

Hei,

danke für die Infos, die sind schon mal ziemlich gut.  :)

Jetzt hätt ich noch eine Detailfrage: ich mache an Fronleichnam (26.5.-) eine Drei-Tages-MTB-Tour durch die Chiemgauer Alpen. Ich würde gerne wissen, wie die Schneelage auf den folgenden Wegstücken ist:

1. Feichteckalm-Feichtecksattel-Seitenalm-Reisenhütte

2. Kampenwand: von der Gorialm über den Trail runter an der Kapelle vorbei nach Rottau.

3. aufs Hochgernhaus

Ein Erfahrungsbericht von letztem oder nächstem Wochenende würde mir sehr helfen.

Gruß

Ralf

raphaela2203

winter im anmarsch :D
zum skitourengehn reichts leider noch ned ganz, aber zum biken geht's dafür noch.
komm grad vom aschenbrenner/brentenjoch herunter. auf dem verbindungsweg und dann a stückl vom brentenjoch herunter hat's nur ca. 4 cm schnee. sehr schön!!! aber warm einpacken ist sehr empfehlenswert.

lg
raphaela

faxe318

Servus, wie sieht es denn heute aus? Um eine präzise Frage zu stellen ;-) Wieviel Schnee hat es denn so auf 780 Meter Höhe?
Schönen Gruß, Faxe

raphaela2203

hallo faxe,

also heut schaut die sache schon wieder ganz anders aus - nämlich noch viel, viel besser ;D

ich war nur hinterdux mit dem bike, rauf kein problem, runter übers duxer-köpfl und bei der vorderdux vorbei recht "witzig", aber noch machbar (wenn die bremsen funktionieren). ich glaub die hinterdux müsst auf ca. 800m liegen!? 10 cm schnee hatte es bestimmt, wahrscheinlich mehr. das genialste: mir sind doch tatsächlich skitourengeher begegnet!!!! die waren schon weinbergerhaus, allerdings mit alten tourenski natürlich. aber es geht!!! hoffentlich schneits so weiter.......

lg
raphaela