buecher.de   amazon    Buchinfo    



      

Der Wendelstein - muss auch mal sein! - am 25.09. 2015

Begonnen von eli, 27.09.2015, 10:44

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eli

Servus beinand!

Meistens meidet man ja als Feinschmecker in den Monaten ohne R  Muscheln und anderes Meeresgetier hier zu Lande auf demTeller, ebenso auch als Bergfex den Muschelkalk am Wendelstein. Wenn man aber von seiner lieben Enkelin und deren Freund ganz herzlich um einen Besuch gebeten wird , na dann,  eli,  nix wie auffi auf den "Gewendelten Stein".  :) Tourdaten erspare ich mir aber in meinem kurzen Bericht, ihr kennt sie alle zur Genüge.

Gestartet sind wir 3 ((! ) Hübschen  :D am kostenfreien P. an der Unteren Sudelfeldstr.( Bild a )

Das Wetter war anfangs recht bescheiden: 3 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit, Nebelbänke allerorten, aber kein Wind. Werd scho wern!  #nawarte# Die Herbstzeitlosen waren anderer Meinung, die ließen das Kopferl hängen.  ( Bild b )

Bild c : Die Raupe hat mich ein Stück des Weges begleitet, hat mir aber ihren Namen nicht verraten.  ::)

Bilder d / e : Wir sind dann über die Wendelsteinalmen ( bzw. Peterbauernalm ) rauf zur Zeller Scharte, ganz, ganz allein.  :'(   :D  Auf den kleinen Felsbrocken, der unterwegs bei der neuen Alm rumflaggt, sind wir natürlich todesmutig raufgekraxelt.

Hawedere bis dann

eli

eli

Servus beinand!

Die nächsten Bilder f bis j von der Zeller Scharte bis zum Kreuz fasse ich alle unter einer Überschrift zusammen:

            #secret#         " Am Wendelstein - fast ganz allein - das kann nicht sein! "        #secret#


Ja so a Schwein!  :D  Dem bedeckten Himmel und der Kälte sei Dank!  :)

Hawedere

eli


Bernhard G.

Hallo eli,

ich gehe auch gerne auf den Wendelstein - natürlich wie Du beim richtigen Wetter. Leider hatte ich heuer nicht so viel Glück. Am Gipfel war ich nicht alleine. Nein, ich war umzingelt von lauter finsteren Gesellen.

Herzliche Grüße,
Bernhard

eli

Servus Bernhard,

also bei dir war der Gipfelbereich eindeutig mehr überlaufen. ( Bild k ) Mit meinen zwei finsteren Gesellen bin ich locker fertig geworden.  :D

Bilder l/m : Überhaupt hat so eine schummerige Stimmung auch was für sich, muss nicht immer blankgeputzter "Meister Propper" - Himmel sein. Aber so  8) auch wieder nicht! Hin und wieder zeigten sich neben den Spitzingbergen auch Kaiser und Tauerngipfel schon in weißem Gewand.

Bild n : Kenner kennen die Einstände der Gämsen hier unterm Wendelstein, war einiges geboten.  ;)

Bild oh:   ;D   Immer schön positiv denken!! Die Herbstzeitlose hat sich um genügend Dünger gesorgt.  ;D Irgendwie auch eine Installation der Natur für unsere Wanderung. Sie hat uns Dreien richtig gut gefallen, auch wenn das Wetter nicht ganz so wollte wie wir dachten. Unsere Trittsicherheit wurde übrigens vor allem bei der langen Hangquerung rüber zu den Wendelsteinalmen genügend trainiert.

Hawedere mitanand, bitte um Nachsicht für den letzten Bildbeitrag  #peinlich#

eli


grauester

Zitat von: eli am 27.09.2015, 10:44

Bild c : Die Raupe hat mich ein Stück des Weges begleitet, hat mir aber ihren Namen nicht verraten.  ::)
Ich vermute, das die Raupe des Brombeerspinners Schmetterling ist. Die Raupen haben Brennhaare  :o, liber Finger weg lassen  #hihi#.

eli

Danke grauester  :)

jetzt bin ich wieder ein wenig schlauer auf dem Weg zur Altersweisheit.  :D Ich habe auch schon rumgesucht, aber nichts gefunden. Die "grauen Seitenhaare der Raupe" lt. Wikipedia haben mich überzeugt!
Mmh, ich werde doch am Ende nicht ein Brombeer - Spinner sein?  ::)   #hihi#

Hawedere grauester

eli