Montagsrätsel 59

Begonnen von Christian M., 28.02.2005, 17:16

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian M.

Hallo liebe Montagsrätsel-Rater!

Heute mal wieder ein Rätsel, bei dem nur diejenigen gewinnen können, die noch nie etwas gewonnen haben. Mitraten, bzw. mithelfen können allerdings wieder Alle!  ;)

Gesucht ist der Name des Berges, auf dem dieses Gipfelkreuz steht. Und diesmal bitte immer nur einen Tip pro Eintrag. Sonst sind wir so schnell am Ziel.  ;)

Diesmal kann der Gewinner unter folgenden Karten auswählen:
Wanderkarte "Oberes Bayer. Inntal" (Oberaudorf-Kiefersfelden, 1:25000) oder Radelkarte "Radeln im Rosenheimer Land und Tirol" (1:60000).

Und das sind wie immer die Teilnahmebedingungen.

Viel Spass.

Christian


Martl

Hallo,

ich hab ja schon mal gewonnen, also nur ein allgemeiner Tipp:
Der Berg befindet sich mitten im echten "roBerge-Gebiet"

mehr sog i net ...  ;)

Gruß
Martl

faxe318

da weiß ichs endlich mal wieder und dann darf ich nicht mitmachen  :D
aber für weitere tips noch zu früh, würd ich sagen...
viel spaß beim raten, faxe

mb

Hallo zusammen !!

Ich hab keine Ahnung, aber ich tippe auf den Rehleitenkopf.

Christian M.

Servus!
Wenn es Euch zu schwer ist, müsst Ihr es sagen. Hätte noch nen Tip für Euch!!  ;)
Gruss.
Christian

Reinhard

Hmmm .. ein Tipp wär nicht schlecht. Ich bin zwar außer Konkurrenz dabei, muss aber sagen, das Kreuz sieht (für mich) aus wie viele andere. Und der Hintergrund ist (für mich zumindest)  auch zu wenig ... Bin gespannt wie es weiter geht.

murmeltier


Christian M.

Hallo!
Hier der entscheidende Hinweis!  ;)
Gruss.
Christian

mb

Wenn es nicht die Rampoltplatte ist, dann könnte es auch das Gipfelkreuz der Hochsalwand sein.

Christian M.

Servus beisammen!

Dann will ich das Rätsel mal auflösen. Es handelt sich hier um das Gipfelkreuz der Rampoldplatte.
Somit hat Murmeltier Ihren ersten Preis gewonnen! Gratulation!!  :)

Bitte teile dem Reinhard noch per persönlicher Nachricht Deine Adresse mit und natürlich welche Karte Du gerne haben möchtest.

Noch ein wenig zum Rätsel:
Auf dem zweiten Foto sieht man im Hintergrund den Sulzberg, welchen ich eigentlich als entscheidenden Hinweis verstanden habe.
Und hier noch ein Foto vom alten Kreuz der Rampolplatte. Es ist aus Metall gewesen und wurde im letzten Jahr durch ein grösseres Holzkreuz ersetzt.

Viele Grüsse.

Christian

Martl

Hi Christian,

wann hast du eigentlich die Foto's von dem Kreuz gemacht  ???
(wahrscheinlich erst vor kurzem, oder ?)

Ich hab nämlich ein Foto vom August 2004, wo das Kreuz noch
ohne "Gipfelbuch-Kasten" dasteht. War mir deshalb nicht 100%
sicher, ob's wirklich das Kreuz der Rampoldplatte ist.

Gruß
Martl

murmeltier

Juppppiiiii, ja das ist ja gigantisch!! Vielen Dank! Und einen guten Montagmorgenstart!





Die Gewinne für dieses Weihnachtsrätsel:

Peter Habeler
Skitourenführer Dachstein
Geowandern Chiemgau & BGL
Winterwandern BGL & Chiemgau
Wanderführer Königssee
Geowandern Berchtesgaden
Wandern mit Hund Chiemgau/BGL
3 x Traudls Bergkalender 2023


Die letzten Rätselgewinner:

415: ???????
414: Nachteule
413: Stromboli
412: Nachteule
411: Arzterin
410: Ranger 53
409: Stromboli
408: Arzterin
407: Lia
406: Nachteule & Akelei



[Werbung ausschalten]