Montagsrätsel 58

Begonnen von Christian M., 21.02.2005, 17:18

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian M.

Servus!

Nun ist es wieder so weit. Zeit für das neue Montagsrätsel.  :)
Diesmal wollen wir wissen wo dieses "Marterl" zu finden ist, und weshalb es da steht (eine kleine Geschichte gibts dazu)!

Zu gewinnen gibts diesmal folgendes Buch:
Rosenheim - Infos und Insider-Tipps , von Ursula Kannopka, erschienen im Verlag Rosenheimer (Edition Förg).

Und dies sind die Teilnahmebedingungen!

Viel Spass beim Raten!  ::)

Christian

Traudl

Hallo Christian,
vielleicht erzählst Du uns zuerst mal das Geschichterl, und stellst dann das Bild mit dem Marterl etwas größer rein  (so daß man es auch lesen kann)  ;D und dann läßt es sich viel leichter raten  ::)

Das Teil im Vordergrund sieht für mich wie ein Marterpfahl aus.
Wird wohl eine Gedenktafel für einen armen Tiroler Schnitzer sein, der die Kritik seiner Auftraggeber nicht überlebt hat -denn der ist bei der Arbeit für die Karl-May-Spiele vom Berg gestürzt (worden) weil er ein falsches Schnitzmuster (hier Zopfmuster nach uralter, bäuerlich-alpenländischer Vorlage) verwendete.  :D

Grüße
Traudl

Christian M.

Na gut! Hier ein Ausschnitt des "Marterls"!  :) So kann man es lesen!

Reinhard

Es scheint ja diese Woche wirklich schwer zu sein!
Und das "schöne" ist: Ich selbst weiss die Lösung auch nicht, habe den Marterpfahl noch nie gesehn ... ???

Christian M.

Hallo Reinhard.
Wir könnten ja, um die Sache interessanter zu machen, einen hochwertigeren Gewinn verlosen.  ::)

Z.B. den Rodelführer Oberbayern und Tirol, von Georg und Rosemarie Loth, erschienen im Rother-Verlag.

Was meinst Du?  ;)
Christian


Reinhard

Klar, Christian, geht in Ordnung.

Also ab jetzt gilts: Der Gewinner dieses Montagsrätsel erhält den Rodelführer aus dem Rother-Verlag!
Aber wie ich unten schon schrieb, auch für mich ist das Marterl wirklich, im wahrsten Sinn des Wortes - ein Rätsel !

Gruss
Reinhard

PS: Was passiert eigentlich, wenn ich das Rätsel selbst löse? Darf ich mir den Preis dann selbst überreichen??
;) ;) ;)

Christian M.

Reinhard, dann lade ich Dich auf nen Kaffee ein!  ;)

Martl

Hallo Christian,

langsam muss sich mal was tun:

befindet sich das Ding vielleicht im Kaisergebirge,
oder lieg ich da völlig falsch ??

Gruß
Martl

Bernhard

PS: Was passiert eigentlich, wenn ich das Rätsel selbst löse? Darf ich mir den Preis dann selbst überreichen??
;) ;) ;)
Zitat

Den kriegst du, denn soviel ich weiß, hast du bei uns noch nie was gewonnen ;D

Christian M: Es liegt nicht am Wert des Buches, sondern das Rätsel ist wirklich sauschwer.

Gruß
Bernhard

Reinhard

tann tippe ich mal auf dias gebiet der Kampenwand!

Christian M.

Etwas oberhalb dieser Stelle ist der 19 jährige Max beim Blumenpflücken tragisch verunglückt! Deswegen steht zum Gedenken an Ihn dieses "Marterl"!
Fragt sich nur noch wo!  ::)

Traudl

Gut, dann tippe ich auf das Gebiet vom Geigelstein, wobei ich mir nicht vorstellen kann, wo genau das sein könnte.
Aber die Geschichte mit dem Blumenpflücken kann doch noch nicht alles sein  ::), (klingt für mich etwas unspektakulär  ;) )
oder waren die "Umstände" so tragisch  ???


Christian M.

Mehr von der Geschichte weiss ich auch nicht. Hab mir nicht mehr merken können, als daß er tragischerweise beim Blumenpflücken ums Leben kam.
Aber um der Sache mal auf den Sprung zu helfen, hier noch ein Hinweis!  ;)
Gruss.
Christian

Bernhard

Jetzt probiers ich mal mit der Gedererwand

Gruß
Bernhard

Martl

Servus,

könnte auch im Wendelsteingebiet sein: Blick auf Salwand   ???

Gruß
Martl

finch

auch von mir ein hilfloser Versuch: Steinplatte?  ???

Gruß
Kilian

Reinhard

Hmm, ich glaube ich kenn den Berg. Möchte mich aber als Administrator heraushalten. Aber mein Tipp für alle anderen: Es könnte die steil abfallende Nordostwand eines beliebten Chiemgauer Skibergs sein, der in diesen Tagen sogar zweimal im OVB abgebildet wurde.

Traudl

Dann ist es vielleicht am Spitzstein ?
Grüße
Traudl

Christian M.

Also liebe "Rätselgemeinde"!
Noch zwei Tipps:
1) Es ist nicht im Chiemgau
2) Nahe des gesuchten Ortes liegt diese Alm
Jetzt dürfte es nicht mehr schwer sein.  ;D
Grüsse.
Christian


Da Kolpe

Hallo Zusammen,

falls der Berg im Hintergrund die Farrenpoint ist und die Hütte die Hansenklause ist, dann tippe ich auf das Gebiet um´s Lechnerköpfel.



[Werbung ausschalten]