Anzeige


Sylvester 2013 auf der Asten - roBerge - Tradition

Begonnen von eli, 01.01.2014, 19:32

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eli

Servus beinand und

                              allen ein gutes neues Jahr 2014!  :)

Das alte habe ich gestern nach guter alter Tradition auf dem Gr. Riesenkopf, dem Rehleitenkopf und der Hohen Asten verabschiedet und dabei 7 roBerglerInnen ( in Worten sieben! ) getroffen. War richtig schön!

Die Anfahrt war nicht recht lustig bei Nebel und Reifglätte, dafür hatte der P.Falkenstein in Flintsbach eiskalte Sturmböen zu bieten, die das alte Jahr 13 wie in einem Kamin durch das Inntal entsorgten. ( Bild a )
Einsamer, weil früher Aufstieg am Petersbergl vorbei  zum Bauern am Berg, der so behäbig und stolz dastand wie auf einem Gemälde von Franz Defregger. ( Bild b und c  )
Oben an der Riesenkopf - Alm war, wie letztes Jahr auch, wenig Schnee und ich nicht mehr allein. Da war ich schon in netter Begleitung, eine sportliche roBerglerin hatte mich nämlich eingeholt, die ihr eh alle kennt. ;) (Bild d1 )
Am Großen Riesenkopf dann prachtvolle Rundum - und Tiefsicht und Windstille.  8) ( Bild e1 )

Optimal für eine kleine Brotzeit. Deshalb

hawedere

eli



eli

Servus beinand

beim nachdenklichen Blick vom Gipfelkreuz  hinaus ins roBergeland. ( Bild f )
Da fällt mir doch spontan die Moritat von M.M bzw. B.B. ein:

                      " Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht..."

Beim Abstieg im oberen kurzen Waldstück vernahm ich dann plötzlich unheimlich brummende, keuchende Geräusche!  :o Wird doch nicht wieder der gespenstische Auftritt wie beim Stammtisch 2011 an gleicher Stelle sein?  ???  ( Bild xyz )

Entwarnung!  :P Es sind nur die 4 üblichen roBerge- Langschläfer - Verdächtigen beim Aufstieg, die im Windschatten ihres bärigen Führers mit letzter Kraft den Riesenkopf hochschnaufen.  ;D  ( Bild g )

Drüben am Rehleitenkopf dann war himmlische Einsamkeit. ( Bild i ) An diesem beschaulichen Fleckerl Erde kann man das Jahr nochmal gedanklich vorbei ziehen lassen und das neue Jahr erwartungsvoll begrüßen.  #angel#  Hoffentlich nicht mit zu viel Gegenlicht!  ( Bild j )

Zeit wird`s , auf der Asten warten Speis und Trank und viele gute Freunde.

Hawedere

eli


eli

Servus beinand

bei meinem Finale des Bergjahres 2013. Auf dem Bild k habe ich die letzten kümmerlichen  weißen Reste dieses - bisher - so schneearmen Winters zusammengekratzt. In der Ferne wackelt sogar der Hochkalter mit seinem (w ) greisen Haupt.  ???

Auch auf der Hohen Asten dann traumhafte Einsamkeit!  #angel# So jedenfalls schaut es auf meinem Bild l aus. In Wahrheit herrschte im Gastraum und auf den Bierbänken draußen drangvolle Enge. Wie es der harte Kern der roBerglerInnen trotzdem Jahr für Jahr schafft, den exklusiven Erkerplatz zu reservieren, ist mir ein Rätsel. Natürlich wurde in dieser fröhlichen Runde  dann auch richtig aufgfahrn, mehr sog i ned!  :D

Bild m: Die letzten Sonnenstrahlen eines wunderbaren Bergjahres 2013.  #angel#

Hawedere und euch allen ein attraktives und unfallfreies Bergjahr 2014!

Eng -  eli

steff

Zitat von: eli am 02.01.2014, 14:31
Es sind nur die 4 üblichen roBerge- Langschläfer - Verdächtigen beim Aufstieg, die im Windschatten ihres bärigen Führers mit letzter Kraft den Riesenkopf hochschnaufen.  ;D  ( Bild g )

>:D >:D >:D

mrs.t.m

Zitat von: steff am 05.01.2014, 01:46
Zitat von: eli am 02.01.2014, 14:31
Es sind nur die 4 üblichen roBerge- Langschläfer - Verdächtigen beim Aufstieg, die im Windschatten ihres bärigen Führers mit letzter Kraft den Riesenkopf hochschnaufen.  ;D  ( Bild g )

>:D >:D >:D

... jetzt hat es sich ausgelangschläfert  ;D

steff

Zitat von: Tanja am 06.01.2014, 00:07
... jetzt hat es sich ausgelangschläfert  ;D

heut zumindest schon noch einmal
Kaffeetrinken auf der Sonnenterrasse


Anzeige