Unbekannter Berg

Begonnen von Reinhard, 10.12.2004, 17:51

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Auf die Gefahr hin mich zu blamieren ....
Von den Brandenberger Alpen fiel uns beim Blick nach Süden dieser charakteristische Berg (Mitte rechts) in den Kitzbühlern auf, wobei wir uns auf den Namen nicht einigen konnten:
Es könnte evtl. die Gratlspitze oder der Galtenberg sein. Und welche Hochebene ist das davor? Wildschönau?
Das Foto entstand ungefähr bei der Jochalm auf ca. 1500 m Höhe. Zwischen Betrachter udn Berg liegt das Inntal.
Vielleicht kann ja jemand von Euch weiterhelfen.

michi

hi reinhard
die gratlspitz liegt näher am inntal  ,würd ich mal sagen.der blickwinkel ist auch eher nach norden oder,dann wär der galtenberg zu weit im süden.
gruß michi

michi

wiedersberger horn ?

Christian M.

Servus.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß das der Gr. Galtenberg ist! Das Wiedersbergerhorn ist etwas spitzer.
Gruss.
Christian

Reinhard

Auf unserem Panoramafoto der Jocheralm (Heuberg)::
http://www.roberge.de/fotos/rofan/kienberg/heubg_pano.jpg
sieht man diesen Berg etwas mehr in Nachbarschaft der nördlichen Berge (ganz rechts im Bild).
Hilft Euch vielleicht etwas bei der Bestimmung.
Wobei ich Christian sehr traue

Christian M.

......also die Gratlspitz ist rechts hinter den Bäumen. Das ist mal sicher! Und links müssten Lämpersberg, Gr. Beil usw. sein. Wiedersberger Horn könnte es von der Richtung her schon sein, aber aufgrund seiner Höhe, so 2100 rum glaub ich es nicht. Galtenberg ist 2400 rum.
Gruss.
Christian
P.S. Auf dem Turm vom Thierberg ist ne schöne Panoramakarte als Foto mit Bezeichnungen. Da sind Galtenberg, Wiedersbergerhorn usw. eingezeichnet.

Alex

Servus,
es ist zu 100% der Gr. Galtenberg. Das Wiedersberger Horn liegt rechts davon hinter dem Baum, die Gratlspitze ist noch weiter im Vordergrund und geht ziemlich unter. Links vom Galtenberg dann Lempersberg und Gr. Beil.
Gruß,
Alex

Rene6768

Hallo zusammen !

Ich sage auch Gr. Galtenberg, über die leicht Sonnen-angeschienene Seite (rechts) ist der
Normalweg von Nordwesten.............. :D

Gruße

René

Brixentaler

Bisschen spät vielleicht, aber jetzt kriegst' mehrstimmige Bestätigung  ;)

Also, schon aufgrund der Form des Gipfelaufbaus, kann ich mit Sicherheit sagen, dass der "große Unbekannte" der Gr. Galtenberg ist.
Wegen des (für mich) etwas ungewöhnlichen Aufnahmestandortes war es dennoch nicht leicht. Die umringenden Berge sind ab und zu etwas schlecht zu erkennen, aber ich bin mir schon sicher :).

Hier folgt ein Bild, mit eingezeichneten Gipfelbeschriftungen. Christian M. hatte also recht.  

Pfiat Gott bei'nander

Brixentaler

... Und rechts davor, die von der Sonne beschienene Hochebene im Vordergrund, ist die Holzalm unterm Gratlspitz.

Die Wildschönau is nämlich das niedriger gelegene Hochtal, das sich links im Bild verliert.

Reinhard

... ich glaube, wir haben einen neuen Kitzbühler-Fachmann gewonnen! :)
danke auch für das beschriftete Foto, Brixentaler!
jetzt, mit den Namen, ists ganz selbstverständlich.



Werbung ausschalten