Dummy

Autor Thema: Zick zack östlich vom Spitzingsee 23.06.  (Gelesen 757 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MarkusGMuc

  • roBergler
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
  • Runter kemmas alle der oane freia da andre spada
Zick zack östlich vom Spitzingsee 23.06.
« am: 23.06.2013, 19:46 »
Da die Wetterprognose für heute nicht so toll war, hab ich mir einen kurzen Ersatz für die Traithen-BrünnsteinTour gesucht.
Von Neuhaus gings per Bus zum Spitzingsattel. Von dort ging es an einigen Rindviechern vorbei (die einzigen vierbeinigen an denen ich heut vorbeikam). Am Hang des Lochgrabenschneids ging es durch den Bergwald hoch zu einer Almwiese voller Blumen. Von dort ging es über die Schönfeldalm hinauf zum Aiplspitz. Dieser hatte allerdings ausgerechnet zu dieser Zeit eine Verabredung mit einer ganzen Reihe von Wolken.

Erst als es frisch gestärkt Richtung Jägerkamp weiterging konnte der Aiplspitz Gipfel von weiten unbewölkt betrachtet werden.
Auch der Jägerkamp war wolkenumschwärmt. Aber noch hielten sich die Wolken etwas zurück und der Gipfel des Benzingspitzs und ein weg durch die Latschenkiefern konnten ausgemacht werden. wenige Minuten später konnte in die Gegenrichtung (von Benzingspitz hinüber zum Jägerkamp) geblickt werden.
Inzwischen war zwölf Uhr durch. Der Nachmittag und somit die Kaffeezeit näherten sich. Leider viel zu schnell war die Schönfeldalm erreicht. Nach einem leckeren Kuchen und einer Tasse  Kaffee mahnten die inzwischen bedrohlich aufgezogenen Wolken und der einsetzende Wind zum Aufbruch. Am Spitzingsattel angekommen sah es noch so gut aus, dass der Abstieg über den Bocklbahnweg angegangen wurde.
Am Bahnhof stellte ich fest dass leider knappe 10 Minuten zuvor die Bob abgefahren war. Während ich mir im Cafe die Zeit Vertrieb setzte nun der Regen auch schon ein. Genau richtig geschaffft sozusagen.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 23.06.2013, 19:46 »