Lustige Info zur Rampoldplatte
 

       

Allgemeine Hinweise

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Lustige Info zur Rampoldplatte

Begonnen von MarkusGMuc, 10.06.2013, 15:05

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MarkusGMuc

In den Beschreibungen zum Nachwandern von Schmidbauers "Gipfeltreffen" kann man zur Tour auf die Rampoldplatte folgendes lesen :

"Ein etwas breiterer, flacher Weg führt uns in nordwestlicher Richtung nach kurzer Zeit an die beschilderte Abzweigung nach links auf den wieder steileren Gipfelsteig, der uns in guten 20 Minuten auf den wunderschönen und selten überlaufenen Gipfel der Rampoldplatte führt."

"Selten überlaufen",  der war scheinbar noch nie im Juli / August da droben.

für jeden der es nachlesen will :
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gipfeltreffen/gipfeltreffen118.html


Bernhard G.

Wieso? Stimmt schon, ich kenne den Gipfel nur in nicht überlaufenen Zustand - auch im Hochsommer.

MarkusGMuc

Also unter 5 Personen hab ich ihn noch nie erlebt wenn es gutes Wetter gab.
Bei meinem besuch im August letztes Jahr waren gut 20 Personen da oben. Die lagen da rum wie die Bratwürsterl aufm Grill.

Ameranger

Ich war da auch fast immer alleine oben, höchstens noch ein bis zwei Bergwanderer. Aber wie definiert man schon überlaufen .....