Dummy

Autor Thema: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013  (Gelesen 2494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4708
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Servus beinand,

gestern am 1. Mai habe ich die schon lange angedachte Runde Wetterfahne - Rudersburg im Kaiserwinkl gedreht. Start war in Kössen am kostenfreien P. unterhalb des Gsths. Staffen, gleich neben dem Austragshäusl der Kaiserhexe auf 600m Seehöhe. ( Bild a )
In knapp 1 Stunde ging es bei angenehmem Wetter durch den frisch begrünten Mischwald, hoch über der Tiroler Ache, begleitet nur von Vogelgezwitscher,  :) hinauf zur noch einsamen Hinhageralm , 1010m. ( Bild b )
Kurz davor die sanitären Anlagen der Sennerin - oder der Moornixe  ::) ( Bild c )

Über weitläufige, blühende Almwiesen ( Bild f ) zieht der Steig nun auf der Ostflanke hoch zur Wetterfahne ( 1284m ). Nach insgesamt eindreiviertel Stunden saß ich dann auf dem grandiosen Aussichtsbankerl dort und ließ Seele und Beine baumeln. ( Bild g ).
Doch unverhofft kommt oft , wenn man an nichts Schlechtes denkt, und noch dazu ganz langsam!  ;D

Na hawedere bis später

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.05.2013, 15:43 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4708
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013
« Antwort #1 am: 02.05.2013, 20:37 »
Servus beinand!

Und da kommen sie, 3 coole roBerge - Typen   8) auf der Spurensuche: Wo ist denn bloß die Wetterfahne?  >:D   ( Bild i2 )

Und auf Bild j sehen wir 3 coole roBerge - Typen  8)  beim intensiven Wanderkartenstudium, ohne Agemap- Android / TK 25 / Installationsanweisung etc. p.p.  >:D

Und auf Bild h erkennen wir, dass sie doch tatsächlich den Gipfel der Rudersburg gefunden haben!  8)

Daraufhin haben wir uns dann sofort zu viert auf den Weg gemacht, der wo sich schon etwas gezogen hat.  ;) Nicht nur deshalb, weil man bei der Querung erst einmal ca 100 mühsam erkämpfte Höhenmeter wieder absteigen muss.  ???  Aber letztlich haben wir auch die gefährlichsten Stellen im Aufstieg ( Bild l ) in gewohnt gekonnter roBergler - Manier gemeistert.  :D
Am Gipfel auf 1434 m waren wir dann etwa 1 Stunde später, nicht ganz alleine und mit eher mäßiger Aussicht nach Süden. ( Bild m ).

Doch das fröhliche Gipfeltreffen auf der Rudersburg hatte einen ganz entscheidenden Fehler!  :o  ::)

Hawedere bis zur Auflösung,

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4708
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013
« Antwort #2 am: 03.05.2013, 09:24 »
Doch das fröhliche Gipfeltreffen auf der Rudersburg hatte einen ganz entscheidenden Fehler!  :o  ::)

Am selben Tag fand ja im Bayerischen FS das Gipfeltreffen mit dem Hackl Schorsch und W. Schmidbauer statt. Gefehlt hat bei unserem roBerge- Gipfeltreff  nicht das sonnige Wetter, na - was wohl ? Genau! Natürlich die legendären

                                                         #angel#       Fleischpflanzl        #angel#

Na ja, auch das etwas versteckt liegende Brotzeitbankerl mit der sonst gewohnten Kaiser - Karalmen - Geigelstein - Breitwandaussicht war auch belegt; dem jungen Pärchen sei huldvoll verziehen!  :D  ( Bild p ) : Im Januar vor zwei Jahren lag übrigens auch nur unwesentlich mehr Schnee! ( Bankerlarchivbild )
Schluss mit der Nostalgie, die Edernalm ruft!  ;) Der Abstieg vom Felsturm brauchte eine gute Viertelstunde, dann ging es gemütlich auf breiter Forststraße, vorbei an der Unt. Notheggeralm , in das Tal des Staffenbaches, der momentan noch viel Schmelzwasser führt. ( Bild o1 )
Die beliebte Mountainbikestrecke schaut an dieser Stelle nicht sehr einladend aus  :o ( Bild n ) Jedes Frühjahr kommen an dieser Stelle gewaltige Brocken runter, " weils amoi den Hang beim Ausbau ogschnidn hom", wie der Wirt der Edernalm später richtig meint.
Später treffen wir uns nach dem Schreck noch kurz zum improvisierten Stammtisch  :P

hawedere

eli




 

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4708
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013
« Antwort #3 am: 03.05.2013, 16:22 »
Servus beinand,

einen zünftigen Abschluss fand unsere Tour, bei der etwa 1000 Höhenmeter zu gehen sind, in der Edernalm bei Ziachmusi, größeren Getränkegebinden und einem edlen Duft, der uns betörte.  #angel#  Glei danebn hat a Bauer nämlich seinen Odel weiträumig verteilt;   :o  der Dusche sind wir soeben noch entwischt. Da hat`s a so pressiert, dass ich glatt auf a Buidl von der Alm vergessen hab, die ab jetzt durchgehend bis in den Herbst hinein geöffnet hat. `Deshalb habe ich noch in meinem  Archiv gestöbert und einen Tiefblick auf die Edernalm gefunden, aufgenommen oben von der Naringalm. ( Bild extra )
 Nach etwa 7 1/2 Stunden - insgesamt!!!  ;D - waren wir dann wieder am Staffen - Parkplatz.

Fazit : A scheene Rundn mit scheene Leit zur richtigen Zeit.  :) Bei dieser Tourenwahl im Winter oder Frühjahr sollte man aber immer genau die Schneesituation beachten. Die Südhänge über der Naringalm schauen von den vielen, großräumigen Schneebrettabgängen wieder recht ramponiert aus. Auch der Forstweg Abzweigung Ottenalm Ri. Karalmen im Staffenbachgraben  zeigt noch erhebliche Reste von Lawinenabgängen.
So, das wars - und schee wars mit der zünftigen roberge - Truppe! Als Dankeschön aber für alle, die immer so brav meine ellenlangen Berichte durchstehen :( habe ich noch ein paar frische Blümchen mitgebracht, garantiert frisch gegossen! ( Bild o )

Hawedere

eli

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013
« Antwort #4 am: 09.05.2013, 14:30 »
Und da kommen sie, 3 coole roBerge - Typen   8)

Brutal, wos si do ois in de Berg omanandtreibt..da Wahnsinn

Aba des Buidl j wirkt scho a bissl gschteid oda eli?

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4708
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Gipfeltreffen auf der Rudersburg am 01.05.2013
« Antwort #5 am: 09.05.2013, 15:08 »
Servus Bernhard,

Aba des Buidl j wirkt scho a bissl gschteid oda eli?

da daad i mi ja glei der Sündn fürchtn!  ;D

Hawedere,

eli

PS: Unter uns, ab ned weitersagn: Scho brutal.....