Dummy

Autor Thema: Tourenbewertung  (Gelesen 2003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1851
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Tourenbewertung
« am: 09.11.2004, 15:43 »
Hallo Reinhard,

hast Du schon mal daran gedacht, angesichts der inzwischen vielen Tourenbeschreibungen, mal eine Tourenbewertung zu machen? Damit man eine leichtere Auswahl treffen kann, wenn man nicht so oft in den Bergen ist! So 1 - 5 Sterne für ganz nett bis sehr empfehlenswert!!
Gruss.
Christian

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 09.11.2004, 15:43 »

Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tourenbewertung
« Antwort #1 am: 09.11.2004, 20:48 »
Hallo Christian,
eine Tourenbewertung dürfte ziemlich schwierig sein, da die Ansprüche was "nett" ist, halt sehr unterschiedlich sind.
Ich z.B. bevorzuge eine Tour mit möglichst wenig "Menschenauflauf" - andere hingegen finden es nett, sich ihre "Halbe" in einer zünftigen Hütte zu gönnen.
Also, wie sollen dann die Sterne verteilt werden ? - einsamer Gipfel mit Hütte = 5 Sterne  ???(=Wunschtraum vieler Bergsteiger)  ;)

Grüße Hannes

Offline -fra

  • roBergler
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Über den Wolken
Re: Tourenbewertung
« Antwort #2 am: 09.11.2004, 23:25 »
hallo bergwanderer,

zur tourenbewertung fällt mir ein, dass man sich dabei auch verzetteln kann. mir würde es vmtl. besser gefallen, wenn sich die bewertung aus der beschreibung ergibt  - dann verstehts jeder. dies auch dann, wenn es für den einen einsam oder für den anderen unterhaltsam sein soll.

eine punktbewertung müsste sehr umfangreich sein und wird den erwartungen der meisten vmtl. nicht gerecht.


-fra

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4658
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Tourenbewertung
« Antwort #3 am: 09.11.2004, 23:42 »
Franz hat recht,

es sind einfach Bedenken vorhanden, sich zu "verzetteln".
Doch mir schwebt vor, zumindest eine allgemeine Schwierigkeitsbewertung einzuführen.

Leicht - mittel - schwer

Und ich glaube, dem Christian gehts hauptsächlich um die Schwierigkeit, evtl. auch um die "Machbarkeit" schwieriger Touren.

Bei den MTB- und Klettersteig-Touren haben wir es bereits eingeführt, ihr seht es an den Icons in unserem Hauptmenü:
blau = leicht, rot = mittel, schwarz = schwer
(wie beim Skifahren)
Wobei es hier schon nicht einfach war, richtig einzugruppieren.
Bei den Bergtouren wirds noch schwieriger, auch aufgrund der großen Anzahl.
Doch vmtl. wird es so auch bei den Bergwandertouren kommen.

Wichtig ist, dass wir dann jedoch ALLE Bergtouren erfassen werden, denn es wäre unsinnig, eine neue Datenbank aufzubauen. Es ist logisch, die bestehende Datenbank zu ergänzen. Dann wären auch Auswertungen leichter, wie z.B. eine Liste auszugeben aller Kaiser-Gipfel mit deren Schwierigkeiten, wie es sich Christian ja schon längerere Zeit wünscht (Sorry Christian, dass hier noch nichts passiert ist).

Aspekte wie Wegbeschaffenheit, Konditionsbedarf, Dauer etc. gehören auf alle Fälle hinein.
Welche Aspekte sind hier zusätzlich gewünscht?
Vielleicht könnt Ihr uns ein paar Tipps geben ... ?

Gruss
Reinhard



PS:
Und was zeitlich alles beschleunigen würde:
Wir suchen noch jemand, der sich mit PHP und SQL gut auskennt, oft am PC ist, und uns somit kurzfristig (z.B. mittels Messenger) bei der Ausarbeitung von Scripts helfen könnte - Interessenten bitte melden!
Denn Tobi, der das bisher gemacht hat, ist derzeit schulisch und beruflich ziemlich unter Zeitdruck und steht momentan seltener zur Verfügung.






Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Tourenbewertung
« Antwort #4 am: 10.11.2004, 08:02 »
hast Du schon mal daran gedacht, angesichts der inzwischen vielen Tourenbeschreibungen, mal eine Tourenbewertung zu machen?

Du kannst ja, wenn Du zwei, drei zur Auswahl hast, hier im Forum nachfragen,was am besten ist (und sicher viele, ganz verschiedene Antworten bekommen  ;D)

schönen gruß, faxe

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1851
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Tourenbewertung
« Antwort #5 am: 10.11.2004, 09:38 »
Servus!
Ich weiss schon, daß das Bewerten nicht so einfach ist. Aber ich dachte eben an eine Bewertung so wie im Rother Wanderbuch: Tiroler Hausberge. Dort gibt es 1 -3 Sterne für die Touren. Das find ich oft sehr hilfreich, wenn ich mich bei so vielen Touren für eine entscheiden muss. Natürlich wird hier nicht die Einsamkeit oder Schwierigkeit einzeln bewertet, sondern der Gesamtwert der Tour. Welcher alles zusammen beinhaltet. Tolle Aussicht, Kulisse....usw.
War ja auch nur ein Vorschlag.
Grüsse.
Christian