Dummy

Autor Thema: Lacherspitz am 02.02.2013  (Gelesen 952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Lacherspitz am 02.02.2013
« am: 03.02.2013, 13:04 »
Die Tourenplanung nach dem super Tauwetter in der vergangenen Woche gestaltete sich für Samstag etwas schwierig. Trotzdem wollten wir raus an die frische Luft.

Da es in München regnete und der Wetterbericht allgemein nicht wirklich tolles Wetter vorhersagte, wollten wir einfach mal Richtung Spitzing/Sudelfeld fahren und schauen, wie es so aussieht mit dem Winter. Bei der Anfahrt über Schliersee schon die erste große Ernüchterung ... alles grün - und zudem blieb vorerst auch noch der angekündigte Schneefall aus ... es regnete.

Wir fuhren gleich weiter nach Bayerischzell, doch selbst in diesem Kälteloch war weit und breit nichts vom Winter zu sehen. Wo sich eine Woche zuvor noch die Langläufer gegenseitig auf den Ski herumtrampelten war ebenfalls alles grün.

Selbst am Parkplatz "Unteres Sudelfeld" (1.080m) sah es noch nicht wirklich gut aus, aber der Regen war bereits in Schnee übergegangen und es hatte am Parkplatz zumindest ein 5cm hohe Schneematschauflage. Nach kurzer Beratschlagung wollten wir es einfach mal versuchen. Gustl mit Schneeschuhen und Snowboard und ich mit Tourenski.

Zu unserer Freude wurde der Schneefall mit jeder Minute stärker und auch die spätere Abfahrt sah mit jedem Meter besser aus ... auch wenn im unteren Bereich überall größere Steine und Baumstümpfe aus dem Schnee herausragten. Ab der Lacheralm (ca. 1.400m) war es dann endlich richtig Winter. Starker Wind und ziemlich bescheidene Sichtverhältnisse machten die letzten Aufstiegsmeter durchs Lacherkar dann doch noch zu einer Herausforderung. Trotzallem ging es zu Fuß noch kurz über den Nordrücken hinüber zum Gipfel.

Die Abfahrt bis zur Lacheralm - wie im Aufstieg schon erahnt - ein absoluter Pulvertraum ... und selbst über die unteren freien Hänge bis hinab zum Parkplatz blieb es mit etwas Umsicht ohne "Feindberührung".

Tourenbeschreibung: www.roberge.de/tour.php?id=472


Gruß. Tom.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.02.2013, 13:04 »