Der Inn-Radweg begleitet den „Fluss mit dem grünen Wasser” auf rund 320 Kilometern von Innsbruck in Tirol bis zur Mündung in die Donau bei Passau. Stark wechselnde Landschaftsbilder wie Hochgebirge, Hügelland oder Flussaue machen diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis. Band 2: Von Innsbruck nach Kufstein 80,5 km
Amazon   buecher.de


Das Autorenpaar Martha und Werner Listl hat Radwanderungen ausgewählt, bei denen weniger die sportliche Leistung, sondern vielmehr das landschaftliche Erlebnis, eine gemütliche Einkehr, ein kultureller Höhepunkt oder die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad im Vordergrund stehen. Touren also, die von Ausflüglern, Familien mit Kindern und Senioren gemacht werden können.
Amazon   buecher.de

achensee-radmarathon am 5. mai 2013

Begonnen von sachranger, 24.01.2013, 16:45

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sachranger

servus roberge-rennradler,

dauert ja noch die eine oder andere woche bis das rennradl aus dem keller geholt wird  >:D. aber vielleicht gehts ja einigen von euch wie mir, und die saisonplanung hat begonnen. deshalb heute ein recht früher und interessanter termin in diesem jahr!

2012 wurde nach mehr als 20 jahren pause das vielleicht schönste hobby-radrennen/radmarathon österreichs wieder zum leben erweckt. in den 70er bis 90er jahre war die ,,karwendel-rundfahrt" ein radtouristik-klassiker und einer der ersten echten radmarathons in europa.

2013 jahr findet die veranstaltung am sonntag, den 5. mai statt. die strecke ist 166 km lang und hat 1.470 höhenmeter. start und ziel ist in achenkirch. achtung, es werden nur 1.000 starter zugelassen. vorne - so unter den ersten 100 bis 150 schnellsten - wird schon rennmäßig gefahren (zeitnahme), aber dahinter kann man auch gemütlich seine kilometer "sammeln".

die strecke:
achenkirch – wiesing – schwaz – hall – innsbruck – telfs – leutasch – scharnitz – mittenwald – wallgau – sylvensteinstausee – achenpass – achenkirch

weitere infos: http://www.achensee-radmarathon.at

lg
sachranger




[Werbung ausschalten]