Dummy

Autor Thema: Farrenpoint, Mitterberg 20.01.13  (Gelesen 887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MarkusGMuc

  • roBergler
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
  • Runter kemmas alle der oane freia da andre spada
Farrenpoint, Mitterberg 20.01.13
« am: 20.01.2013, 19:29 »
Wegverlauf :
Brannenburg, Parkplatz Lechen, Schlipfgrubalm, Schuhbräualm, Mitterberg, Farrenpoint, Schlipfgrubalm, Lechen, Brannenburg

Ab Parkplatz Lechen bis kurz vor der Schuhbräualm feste Schneeunterlage (Vormittag). Anschließend Tourenschie oder Schneeschuh eindeutig empfehlenswert. (Außer man will extra Kondition trainieren ;) )

Oberhalb von 1100 Meter starker Föhnsturm. Mittags riss die Wolkendecke auf und die Sonne schien während unten im Tal Hochnebel vorherschte.

Beim Abstieg, kurz nach Mittag, stark angetauter Schnee teilweise bereits Schneematsch bis kurz nach dem Wegabzeig Schlipfgrubalm.

Der Weg Farrenpoint  - Schlipfgrubalm eindeutig nicht für Tourenski geeignet da der Schnee über eine längere Wegstrecke mit Steinen und gefrorenen Erdbrocken vermischt ist. In diesem Bereich verstecken sich auch einige gefrorene Pfützen unter der spärlichen Schneeauflage.

Ich denke die Gefahr auf dem Wegabschnitt Schlipfgrubalm - Parkplatz Lechen durch Rodler dürfte ja bekannt sein.

Markus aus München

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.01.2013, 19:29 »