Dummy

Autor Thema: Hilfe zu Radon- Bikes  (Gelesen 2972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Hilfe zu Radon- Bikes
« am: 27.12.2012, 12:46 »
Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach Hilfe.
Ich habe vor, mir bei Radon- Bikes einen neues MTB anzuschaffen.
Nun liege ich mit meiner Körpergröße und Schrittlänge genau zw. 18“ und 20“ Rahmengröße.
Das ist bei einem Internetversender natürlich ein bisschen blöd. Klar, kann ich das Bike
bei „nicht passen“ auch wieder zurücksenden…. aber wer will das schon….
Nun meine Frage: Hat einer der User ein Radon- Fully? Kann ich mal probesitzen?

Harald

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #1 am: 27.12.2012, 14:29 »
Ja, hast Du denn gar koan Heimatstolz. A Mountainbike vo de Preissn  #sorry#

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #2 am: 27.12.2012, 16:58 »
Nun liege ich mit meiner Körpergröße und Schrittlänge genau zw. 18“ und 20“ Rahmengröße.

servus harald,

hab kein fully, aber wenn du dazwischen liegst, immer, wirklich immer, das kleinere.

lg
sachranger

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #3 am: 27.12.2012, 17:24 »
Servus,

@steff: Ich habe mir auch schon überlegt, ob das Ding bei uns überhaup funkzt....,
aba samma großzügig, dann kemman bei de Urlauber Heimatgefühle auf, wenns mi mim Radl seng....

@sachranger: Ja, grundsätzlich auch meine Überlegung. Ich fürchte nur, dass die Sattelstütze zu kurz wird.

Merci, schon mal!

Harald

Offline hasman

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 4
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #4 am: 20.04.2013, 13:49 »
Hallo
ich habe Hardtail von Radon und ich war auch etwas zwischen und habe mich großer genommen und trotzdem habe ich Gefühl das ist zu klein
ich denke ohne das du Radl ausprobierst wirst du nicht sicher ob ist das richtige Rahmengroße weil jeden mensch hat etwas andere Sitz Position
Das ist nur meine Meinung
Ciao Svato

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #5 am: 20.04.2013, 14:23 »
Servus,

@steff: Ich habe mir auch schon überlegt, ob das Ding bei uns überhaup funkzt....,
aba samma großzügig, dann kemman bei de Urlauber Heimatgefühle auf, wenns mi mim Radl seng....

Macht des Spaß, zwischen den Urlaubern rum zu fahren, bloß damit sich die Preissn hier heimisch fühlen ? ???.

Aber im ernst:
Ich hätte mir mit nur ein klein wenig falscher Bikegröße beinahe meine Kniee bis zur Fahruntauglichkeit versaut.
Daher weiß ich, dass zumindest für mich jeder Mehrpreis für eine gute Beratung beim Bike wert ist. Auch wenn es beim Bezahlen dann schmerzt (und das tut dann auch wirklich weh ;D).
Tendenziell würde ich auch auf eher kleiner als zu groß gehen, aber richtig glücklich wirst Du dann auch nicht wirklich.
Zugegeben: Wenn ich mir sicher wäre, würde ich mir auch den Mehrpreis sparen, aber ohne Testfahrt könntest du mich nicht )mehr) zu einer Bestellung überreden.

Viele Grüße

rennschnecke

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe zu Radon- Bikes
« Antwort #6 am: 15.05.2013, 20:15 »
Servus,

Danke an euch alle!

Es ist ein Haibike geworden.........................

Viel Spaß !

Harald