Auf und über den Brünnstein am 14.10.2012

Begonnen von daniel, 14.10.2012, 21:45

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

daniel

Servus,

haben heute eine schöne Herbstwanderung am Oberaudorfer Hausberg unternommen.
Von Buchau gings, anfangs auf Forstwegen, später teils weglos von Norden steil hinauf zum Westgrat des Brünnsteins. Hier droben nun über die Grathöcker hinüber zur Gipfelkapelle - Abstieg über den leichten Klettersteig zum Brünnsteinhaus ( bis hierher Sonne ). Nach der Stärkung gings an der Fritzenwand vorbei hinab nach Buchau.

Mehr Infos + Buidl gibts bei Interesse hier :   http://www.bergheimat.net/2012/10/rundtour-uber-den-brunnstein.html#more



Gruß Daniel, unterwegs mit Alexandra & Vesna

StefanMuc

Hallo Daniel,

erkennt man den Einstieg unten bzw gibt es dort vielleicht eine Markierung? Die Seile beim Ausstieg habe ich gesehen, aber am Wandfuss gibt es ja keine.

danke und Gruss

Stefan

daniel

Servus Stefan,

da muß ich dich leider enttäuschen - es gibt keine Markierung für den unteren Einstieg, auch ist das Drahtseil von unten nicht zu sehen.
Am Besten mal von oben nach unten gehen !
Falls man es trotzdem mal probieren möchte ( ich habs auch gefunden, das erstemal ) - der Anstieg befindet sich ziemlich weit rechts ( Vom Beginn des weglosen Anstiegs auf den rechtesten Gratkopf zuhalten ). Unter den markanten, glatten Wänden nach rechts ( westlich ) queren, bis eine grasige - mit einzelnen Bäumen bewachsene Rampe es erlaubt östlich zu den obersten Felsen empor zu steigen. In der Grasrampe ganz leichte Trittspuren ..... bis zu einem grasigen Absatz - hier nun dem Drahtseil nach rechts zum Ausstieg bei Absatz mit Gedenktafel folgen.

Du machst das schon.

Gruß Daniel



[Werbung ausschalten]