Dummy

Autor Thema: Drachenwand am 28.07.2012  (Gelesen 956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4830
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Drachenwand am 28.07.2012
« am: 28.07.2012, 17:22 »
So - endlich hat heute mal das Wetter mitgespielt für die Drachenwand im Salzkammergut. Es hieß schon um 5 Uhr aufstehen, denn der Wetterbericht sagte für den Nachmittag Gewitter an.

Der Klettersteig weist, wie Tom schon schrieb, einige wenige Stellen auf, die man schon als C/D bezeichnen kann, und es ist teilweise sehr ausgesetzt.

Wir haben ca. 2,5 Stunden gebraucht.

Der Steig war trocken, war nicht sehr brüchig, die Sicherungen sind tiptop in Ordnung, und an den extremen Stellen gibt es immer genügend Sicherungen, sei es natürlich oder eingebaut.

Laut Parkwächter am Drachenwand-Parkplatz waren vor uns bereits ca. 90 - 120 Personen im Steig unterwegs. Nach uns kamen nicht mehr viele.

Das Wetter war durchgehend immer schön, aber sehr heiß - Hochsommer halt. Ich würde jedem empfehlen, bei solch einem Wetter bereits um ca. 7 Uhr mit dem Klettern zu beginnen.

Fotos habe ich während des Aufstiegs leider keine gemacht, meine neue Lumix G3 war gut verpackt im Rucksack. Eine kleine Digitalkamera für die Brusttasche wäre angesagt gewesen ....

Hier nochmal das offzielle Topo
Und hier

eines der vielen Videos auf Youtube

Unten ein Foto vom Abstieg, mit dem Blick hinüber zur Wand, ganz oben die luftige Hängebrücke. Das Foto zeigt etwa die unteren zwei Drittel des Klettersteigs.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.07.2012, 17:22 »